CRM 3.0 steigt nach Leerlauf aus

06/10/2007 - 09:49 von Andreas Landry | Report spam
Hallo NG,

wir haben CRM 3.0 auf einem SBS 2003 installiert. Das Update Rollup 2 ist
ebenfalls installiert. Der Server funktioniert solange sehr gut, bis sich
eine làngere Leerlaufzeit einstellt (z.B. nachts), aber das auch nicht
immer. Man kann dann weder den Internetclient noch den Outlook Client
verwenden. Die Seite öffnet einfach nicht - weder am Client noch am Server
selbst. Die Fehlermeldungen, die in diesem Moment im Ereignisprotokoll
erscheinen, habe ich weiter unten beigefügt. Nur eine Durchführung von
"iisreset" weckt den Server wieder zum Leben. Ich weiß aber nicht, ob es so
gut ist, wenn man jeden 2. Tag diesen Reset durchführt.

Folgende Fehler erscheinen im Ereignisprotokoll:

1.
Ereigniskennung 17055, Quelle MSSQLSERVER
19030 :
Die SQL-Ablaufverfolgung wurde gestartet.
Ablaufverfolgungs-ID = '1'
Benutzername = 'NT-AUTORITÄT\SYSTEM'


Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


2.
Ereigniskennung 17055, Quelle MSSQLSERVER

19031 :
Die SQL-Ablaufverfolgung wurde beendet.
Ablaufverfolgungs-ID = '1'
Benutzername = 'NT-AUTORITÄT\SYSTEM'


Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.



3.
Ereigniskennung 0, Quelle MSCRMFaxRouterService

Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceException: Fehler beim
Initialisieren des Faxanalysemoduls für Ordner:
'[CRMServerUrl:'http://DC01:555' Ordner:'E:\Programme\Microsoft
CRM\Server\bin\fax\incoming']'
(Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceException: Fehler
beim Laden von Benutzern zur Faxerkennung für Ordner
'[CRMServerUrl:'http://DC01:555' Ordner:'E:\Programme\Microsoft
CRM\Server\bin\fax\incoming']' (System.Net.WebException: Das Zeitlimit für
den Vorgang wurde überschritten.
at
System.Web.Services.Protocols.WebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at
System.Web.Services.Protocols.HttpWebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at System.Web.Services.Protocols.SoapHttpClientProtocol.Invoke(String
methodName, Object[] parameters)
at Microsoft.Crm.Platform.Proxy.BizUser.WhoAmI()
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.LoadUsers(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder, ArrayList contactInfoArrayList, Guid& setupUserId,
Guid& setupUserBusinessId)). > System.Net.WebException: Das Zeitlimit für
den Vorgang wurde überschritten.
at
System.Web.Services.Protocols.WebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at
System.Web.Services.Protocols.HttpWebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at System.Web.Services.Protocols.SoapHttpClientProtocol.Invoke(String
methodName, Object[] parameters)
at Microsoft.Crm.Platform.Proxy.BizUser.WhoAmI()
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.LoadUsers(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder, ArrayList contactInfoArrayList, Guid& setupUserId,
Guid& setupUserBusinessId)
Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.LoadUsers(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder, ArrayList contactInfoArrayList, Guid& setupUserId,
Guid& setupUserBusinessId)
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.SetupFaxAnalysisModule(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder)). >
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceException: Fehler beim
Laden von Benutzern zur Faxerkennung für Ordner
'[CRMServerUrl:'http://DC01:555' Ordner:'E:\Programme\Microsoft
CRM\Server\bin\fax\incoming']' (System.Net.WebException: Das Zeitlimit für
den Vorgang wurde überschritten.
at
System.Web.Services.Protocols.WebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at
System.Web.Services.Protocols.HttpWebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at System.Web.Services.Protocols.SoapHttpClientProtocol.Invoke(String
methodName, Object[] parameters)
at Microsoft.Crm.Platform.Proxy.BizUser.WhoAmI()
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.LoadUsers(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder, ArrayList contactInfoArrayList, Guid& setupUserId,
Guid& setupUserBusinessId)). > System.Net.WebException: Das Zeitlimit für
den Vorgang wurde überschritten.
at
System.Web.Services.Protocols.WebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at
System.Web.Services.Protocols.HttpWebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at System.Web.Services.Protocols.SoapHttpClientProtocol.Invoke(String
methodName, Object[] parameters)
at Microsoft.Crm.Platform.Proxy.BizUser.WhoAmI()
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.LoadUsers(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder, ArrayList contactInfoArrayList, Guid& setupUserId,
Guid& setupUserBusinessId)
Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.LoadUsers(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder, ArrayList contactInfoArrayList, Guid& setupUserId,
Guid& setupUserBusinessId)
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.SetupFaxAnalysisModule(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder)
Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.SetupFaxAnalysisModule(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder)
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.ExecuteService()

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.



Diese Meldungen erscheinen dann immer wieder und ab diesem Moment ist der
CRM Server nicht mehr erreichbar. Alles andere funktioniert dann aber beim
Server noch normal, soweit ich das bisher beurteilen konnte.
Noch ein Hinweis: Blöderweise funktioniert generell seit unbestimmtem
Zeitpunkt auch OWA nicht. Vielleicht hat das ja eine gemeinsame Ursache.

Für Hilfe wàre ich sehr dankbar.


Nette Grüße
Andreas Landry
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Beck
07/10/2007 - 14:47 | Warnen spam
Ggflls. hat das mit dem von CRM verwendeten Anwendungspool zu tun. Hat CRM
seinen eigenen Pool?

Viele Grüße,
Jürgen
Jürgen Beck
Dipl. Kfm./Wirtschaftsinformatik
MVP, MCSD.NET, MCITP DBA, MCDBA, MCSE
Microsoft Certified Business Management Solutions Specialist
Microsoft Certified CRM Developer
Microsoft Certified Trainer

ComBeck IT Services & Business Solutions
Microsoft Certified Partner

Developing & Supporting Business Applications from small business to big
enterprises covering scores of sectors
http://www.ComBeck.de
http://www.Juergen-Beck.de
http://www.mscrm-community.de

"Andreas Landry" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo NG,

wir haben CRM 3.0 auf einem SBS 2003 installiert. Das Update Rollup 2 ist
ebenfalls installiert. Der Server funktioniert solange sehr gut, bis sich
eine làngere Leerlaufzeit einstellt (z.B. nachts), aber das auch nicht
immer. Man kann dann weder den Internetclient noch den Outlook Client
verwenden. Die Seite öffnet einfach nicht - weder am Client noch am Server
selbst. Die Fehlermeldungen, die in diesem Moment im Ereignisprotokoll
erscheinen, habe ich weiter unten beigefügt. Nur eine Durchführung von
"iisreset" weckt den Server wieder zum Leben. Ich weiß aber nicht, ob es
so gut ist, wenn man jeden 2. Tag diesen Reset durchführt.

Folgende Fehler erscheinen im Ereignisprotokoll:

1.
Ereigniskennung 17055, Quelle MSSQLSERVER
19030 :
Die SQL-Ablaufverfolgung wurde gestartet.
Ablaufverfolgungs-ID = '1'
Benutzername = 'NT-AUTORITÄT\SYSTEM'


Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie
unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


2.
Ereigniskennung 17055, Quelle MSSQLSERVER

19031 :
Die SQL-Ablaufverfolgung wurde beendet.
Ablaufverfolgungs-ID = '1'
Benutzername = 'NT-AUTORITÄT\SYSTEM'


Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie
unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.



3.
Ereigniskennung 0, Quelle MSCRMFaxRouterService

Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceException: Fehler
beim Initialisieren des Faxanalysemoduls für Ordner:
'[CRMServerUrl:'http://DC01:555' Ordner:'E:\Programme\Microsoft
CRM\Server\bin\fax\incoming']'
(Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceException: Fehler
beim Laden von Benutzern zur Faxerkennung für Ordner
'[CRMServerUrl:'http://DC01:555' Ordner:'E:\Programme\Microsoft
CRM\Server\bin\fax\incoming']' (System.Net.WebException: Das Zeitlimit für
den Vorgang wurde überschritten.
at
System.Web.Services.Protocols.WebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at
System.Web.Services.Protocols.HttpWebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at System.Web.Services.Protocols.SoapHttpClientProtocol.Invoke(String
methodName, Object[] parameters)
at Microsoft.Crm.Platform.Proxy.BizUser.WhoAmI()
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.LoadUsers(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder, ArrayList contactInfoArrayList, Guid& setupUserId,
Guid& setupUserBusinessId)). > System.Net.WebException: Das Zeitlimit
für den Vorgang wurde überschritten.
at
System.Web.Services.Protocols.WebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at
System.Web.Services.Protocols.HttpWebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at System.Web.Services.Protocols.SoapHttpClientProtocol.Invoke(String
methodName, Object[] parameters)
at Microsoft.Crm.Platform.Proxy.BizUser.WhoAmI()
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.LoadUsers(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder, ArrayList contactInfoArrayList, Guid& setupUserId,
Guid& setupUserBusinessId)
Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.LoadUsers(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder, ArrayList contactInfoArrayList, Guid& setupUserId,
Guid& setupUserBusinessId)
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.SetupFaxAnalysisModule(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder)). >
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceException: Fehler
beim Laden von Benutzern zur Faxerkennung für Ordner
'[CRMServerUrl:'http://DC01:555' Ordner:'E:\Programme\Microsoft
CRM\Server\bin\fax\incoming']' (System.Net.WebException: Das Zeitlimit für
den Vorgang wurde überschritten.
at
System.Web.Services.Protocols.WebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at
System.Web.Services.Protocols.HttpWebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at System.Web.Services.Protocols.SoapHttpClientProtocol.Invoke(String
methodName, Object[] parameters)
at Microsoft.Crm.Platform.Proxy.BizUser.WhoAmI()
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.LoadUsers(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder, ArrayList contactInfoArrayList, Guid& setupUserId,
Guid& setupUserBusinessId)). > System.Net.WebException: Das Zeitlimit
für den Vorgang wurde überschritten.
at
System.Web.Services.Protocols.WebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at
System.Web.Services.Protocols.HttpWebClientProtocol.GetWebResponse(WebRequest
request)
at System.Web.Services.Protocols.SoapHttpClientProtocol.Invoke(String
methodName, Object[] parameters)
at Microsoft.Crm.Platform.Proxy.BizUser.WhoAmI()
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.LoadUsers(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder, ArrayList contactInfoArrayList, Guid& setupUserId,
Guid& setupUserBusinessId)
Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.LoadUsers(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder, ArrayList contactInfoArrayList, Guid& setupUserId,
Guid& setupUserBusinessId)
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.SetupFaxAnalysisModule(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder)
Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.SetupFaxAnalysisModule(FaxSinkServiceFolder
faxSinkServiceFolder)
at
Microsoft.Crm.Tools.FaxConnectorService.FaxSinkServiceCore.ExecuteService()

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie
unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.



Diese Meldungen erscheinen dann immer wieder und ab diesem Moment ist der
CRM Server nicht mehr erreichbar. Alles andere funktioniert dann aber beim
Server noch normal, soweit ich das bisher beurteilen konnte.
Noch ein Hinweis: Blöderweise funktioniert generell seit unbestimmtem
Zeitpunkt auch OWA nicht. Vielleicht hat das ja eine gemeinsame Ursache.

Für Hilfe wàre ich sehr dankbar.


Nette Grüße
Andreas Landry



Ähnliche fragen