cronjob für root einstellen, "service: not found"

03/06/2013 - 11:34 von Jan Heitkötter | Report spam
Hallo zusammen,

auf einem Raspberry Pi lasse ich unter Raspbian Wheezy den Logitech
Media Server (a.k.a. Squeezebox Server) laufen. Da der ein Speicherleck
hat, habe ich in roots crontab eingetragen, dass der Server 1x
wöchentlich neu gestartet wird.

root@pi:~# crontab -l
# Edit this file to introduce tasks to be run by cron.
[...]
0 5 * * 1 service logitechmediaserver restart

Heute früh war dann eine Mail da: /bin/sh: 1: service: not found

Wieso wird service nicht gefunden? In der Shell klappt es:

root@pi:~# which service
/usr/sbin/service

Danke & Gruß

Jan
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut
03/06/2013 - 11:53 | Warnen spam
Hallo, Jan,

Du meintest am 03.06.13:

auf einem Raspberry Pi lasse ich unter Raspbian Wheezy den Logitech
Media Server (a.k.a. Squeezebox Server) laufen. Da der ein
Speicherleck hat, habe ich in roots crontab eingetragen, dass der
Server 1x wöchentlich neu gestartet wird.

:~# crontab -l
# Edit this file to introduce tasks to be run by cron.
[...]
0 5 * * 1 service logitechmediaserver restart

Heute früh war dann eine Mail da: /bin/sh: 1: service: not found

Wieso wird service nicht gefunden? In der Shell klappt es:

:~# which service
/usr/sbin/service



Vermutlich liegt "/usr/sbin" nicht im Suchpfad für Cronjobs.

Brechstange A:
neuer (weiterer) Cronjob

*/5 * * * * echo $PATH > /var/log/cronpath.log

Brechstange B:
im Kopf der Cron-Tabelle ergànzen:

PATH=/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin

# -

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".

Ähnliche fragen