Cronjobs überwachen

20/10/2016 - 18:00 von Bjoern Meier | Report spam

Heiho,

einige von euch werden sicherlich PRTG kennen. Ich wà¼rde gern à¼berprà¼fen ob
die Scripte ( z. B. Backup) gelaufen sind.

Wie wà¼rdet ihr das angehen. Ich brauche lediglich Inspirationen. Ich möchte
gern vermeiden ledesmal irgendwelche Statusfiles abzulegen.

GruàŸ,
Björn


<div dir="ltr">Heiho,<div><br></div><div>einige von euch werden sicherlich PRTG kennen. Ich wà¼rde gern à¼berprà¼fen ob die Scripte ( z. B. Backup) gelaufen sind.</div><div><br></div><div>Wie wà¼rdet ihr das angehen. Ich brauche lediglich Inspirationen. Ich möchte gern vermeiden ledesmal irgendwelche Statusfiles abzulegen.</div><div><br></div><div>GruàŸ,</div><div>Björn</div></div>

 

Lesen sie die antworten

#1 rprengel
20/10/2016 - 19:00 | Warnen spam
Am 20.10.2016 um 17:39 schrieb Bjoern Meier:
Heiho,

einige von euch werden sicherlich PRTG kennen. Ich würde gern überprüfen
ob die Scripte ( z. B. Backup) gelaufen sind.

Wie würdet ihr das angehen. Ich brauche lediglich Inspirationen. Ich
möchte gern vermeiden ledesmal irgendwelche Statusfiles abzulegen.

Gruß,
Björn




Hallo,
aus meiner Sicht musst du die Überwachung aufsplitten um alle
potetiellen Probleme im Vorfed zu bemerken
Check Nummer
1)
ist der Eintrag in der Crondatei unveràndert
2)
ist der Cronjob zur erwarteten Zeit gestartet
3)
ist der Cronjob sauber durchgelaufen
4)
Ist das Resulat des Cronjob das was erwartet wird

1)
so werden im Vorfeld Fehler bemerkt wenn die Datei neu angefasst wird
2)
Fehler im Syntax der übesehen wird und den Start verhindert, eine Zeile
sollte sich in einer System-Logdatei finden
3)
da muss dein Script was liefern
4)
z.B. ob das Dateidatum von kopierten Dateien in einem Backup-ordner
nicht àlter als x Stunden ist.

Ich würde das Script in eine eigene Datei logen lassen und daraus meine
checks ableiten.
Monitoring soll ja im Idealfall schon pràventiv auf sich anbahnende
Probleme hinweisen also melden "es wird demnàchst krachen" und nicht "es
hat gerade gekracht".


Nebenbei:
Falls du PRTG (làuft och unter Windows) mal gegen eine Linux-Lösung
vergleichen willst schau dir check_mk mal an.

Gruss

Ähnliche fragen