Crossover-Kabel

05/10/2008 - 13:04 von Andreas Fregin | Report spam
Hallo,

ich habe einen DesktopPC mit Vista Buisness und ein Notebook mit Vista Home
Premium.
Die beiden PCs sind über ein WLAN vernetzt. Alles làuft hier fehlerfrei (vom
Internet bis zur Freigabe von Ordnern)
Weil ich gelegentlich große Dateien austausche haben ich die beiden PCs
zusàtzlich über LAN vernetzt. Hierbei kommen onboard-1Gbit-Netzwerkkarten,
sowie ein Crossover-Cat5e-Kabel zum Einsatz.
Es sind treten dauerhaft folgende Probleme auf:
Das Netzwerk kann nicht identifiziert werden und wird deshalb immer als
"öffentlich" deklariert.
Sowohl Zugriff als auch Ansicht der PCs sind selten/nicht möglich.

Ich habe den gesamten Artikel über die Vernetzung von PCs unter Vista gelesen.
Ich verwende die passwortgeschütze Freigabe. Auf beiden PC ist das Profil
"Andi" mit identlischem Passwort vorhanden.
Auf dem DesktopPC ist die Passworteingabe zur Anmeldung allerdings per
"netplwiz" deaktiviert worden.

Um das Kabel als Fehlerquelle auszuschließen, habe ich ein zweites (auch
Cat5e) probiert.

Das IPv4-Protokoll ist fehlerfrei eingestellt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Fregin
05/10/2008 - 13:48 | Warnen spam
(Gibts hier keinen Edit-Knopf??)

Kommen wir zur ausführlichen Beschreibung des Verhaltens:

Ich sitze also am Notebook (Name= Andis_Notebook) und will über die
LAN-Verbindung auf den DesktopPC (Name= AndisPC) zugreifen.
Da beide auch über WLAN vernetzt sind klicke ich nicht einfach unter
Netzwerk auf "AndisPC", denn dann wird die verbindung über WLAN hergestellt
(warum auch immer), sondern geben die IP-Adresse von AndisPC am LANport an
(\\192.168.0.49\).
Die Eingabe wird akzeptiert und ich sehe die Freigabe "Eigene Dateien".
Auch der Inhalt dieses Ordners wird vollstàndig angezeigt.
Ich möchte jetzt also die 4,65GB große Datei "15Minutes.avi" aus diesem
Freigegebenen Ordner auf meinen Desktop (Notebook) kopieren.

Das "Kopieren einer Datei" Fenster öffnet sich.
Status: Berechnung...

Am hier gehts nicht mehr weiter. Entweder er berechnet so lange bis ich den
Explorer kille (Ein abbrechen làsst den Explorer nàmlich abschmieren) oder
ich warte solange bis "Die Datei ist nicht mehr verfügbar" kommt, was
offensichtlicher Blödsinn ist.
Das Verhalten hat den Rechner (allerdings nur das Notebook) dann so instabil
gemacht dass es hàufig nichtmal eine saubere Abmeldung hinbekommt.

Ich sollte auch noch erwàhnen, dass es nicht möglich ist sich die
Netzwerktopologie des LAN-Netzes unter "Gesamtübersicht anzeigen"
im"Netzwerkcenter" anzeigen zu lassen. (-> Keine Geràte gefunden)

Was ist das Problem?

Ich war neulich mit dem Notebook bei einem Freund und konnte über LAN
problemlos auf seine Computer (alle XP Pro) sowie sein NAS zugreifen.

Ich bin absolut ratlos

Ähnliche fragen