Crystal Reports - Master-Detail mit Object Collections

03/07/2009 - 23:42 von Thorsten Kleibaum | Report spam
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei, ein wenig mit Crystal Reports zu experimentieren
und finde zu einem Problem/ einer Frage nicht so wirklich eine Antwort
im Netz.
Ich möchte den Report wie in

http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...80%29.aspx

gezeigt über eine Object Collection erstellen, dabei jedoch eine
Master-Detail-Darstellung erreichen (z.B. Rechnung -> Positionen).
Der Feld-Explorer und die Assistenten im VS2008 zeigen mir jedoch meine
Rechnungs-Klasse nur als flache Datenstruktur mit den druckbaren Feldern
an, bzw. lassen mich Verknüpfungen zwischen den Klassen nur über diese
Felder definieren. Auf eine rechnungs-interne "List<Position>" kann ich
aber nicht zugreifen.

Nun stellt sich mir also die Frage, ob so etwas grundsàtzlich mit
Crystal Reports machbar ist, oder ob ich (widerwillig) auf ein DataSet
zurückgreifen muß.

Danke, Gruß und schönes Wochenende
Thorsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
04/07/2009 - 12:35 | Warnen spam
Hallo Thorsten,

[...] Crystal Reports [...] eine Master-Detail-Darstellung erreichen



Man nutzt oft SubReports (auch als drill down, oder "on demand"
subreport) oder Joins.

Hier auch ein Video dazu:

[Mr.Bool - For software developers]
http://www.mrbool.com/articles/list...crystaleng
(->How to create Master/Detail reports in Crystal Reports)

Es gibt bei den:

[Download details: Visual Basic and C# Code Samples]
http://www.microsoft.com/downloads/...x?familyidE3D5F8-033D-420B-A3B1-3074505C03F3

ein "Windows Forms - Use Crystal Reports".
Das zeigt Dir auch sehr variable Möglichkeiten, obwohl Du
da noch den ConnectionString anpassen musst.

Beim ReportViewer wàre es:

[Hinzufügen eines Unterberichts zum Originalbericht]
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...27763.aspx

[Master-detail reports]
http://www.gotreportviewer.com/mast...index.html


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen