csv-Datei importieren

22/03/2008 - 19:57 von Ursula Baaser | Report spam
Hallo zusammen,
wir haben Konten bei div. Banken, die das Abholen der Umsàtze per HBCI nicht
gestatten (z. B. Verrechnungskonto von S-Broker; BMW-Bank; Sparda, wenn man
dort kein Giro- sondern nur ein Sparkonto hat). In verschiedenen àlteren
NG-Postings habe ich nun in diesem Zusammenhang von den *.cmk-Dateien
gelesen, aber das nicht so richtig verstanden: Ist es damit möglich, über
das HBCI-Modul csv-Dateien zu importieren? Dann müsste ich versuchen, für
diese Banken jeweils eine entsprechende *.cmk-Datei zu schreiben? Gibts
dafür eine Vorlage oder einen komplett anderen Trick, das gegebene Problem
zu lösen?
Beste Grüße
Ursula
 

Lesen sie die antworten

#1 Uli Amann
22/03/2008 - 20:28 | Warnen spam
Hallo Ursula,

Ursula Baaser schrieb:

verschiedenen àlteren NG-Postings habe ich nun in diesem Zusammenhang
von den *.cmk-Dateien gelesen, aber das nicht so richtig verstanden:
Ist es damit möglich, über das HBCI-Modul csv-Dateien zu importieren?



Dieses Gerücht kommt nicht nur durch alte NG-Beitràge auf, sondern wird
auch durch diverse Äußerungen auf der Website und in der Online-Hilfe
sowie durch die Menüstruktur des HBCI-Moduls genàhrt.

Dann müsste ich versuchen, für diese Banken jeweils eine
entsprechende *.cmk-Datei zu schreiben? Gibts dafür eine Vorlage



Weniger, da ich seinerzeit nicht dazu kam, eine vernünftige
Dokumentation dazu zu erstellen. So muss ich selbst immer im Quelltext
nachsehen, wie ich das programmiert habe... ;-)

einen komplett anderen Trick, das gegebene Problem zu lösen?



Klar. Schicke mir per Mail einige CSV-Dateien und an Evi per Post ein
Noisette-Paket... ;-)

Gruß von der Schlei
Uli
http://www.hbcifm99.de/

Ähnliche fragen