CSV-Dateien öffnen

07/10/2007 - 12:09 von Andreas Kappler | Report spam
Hallo!

Ich hab verschiedene CSV-Dateien, die so aussehen:

"Daten1","Daten2","Wert1","Wert2","Daten3" usw. (alles in Anführungszeichen
und durch Komma getrennt, das làst sich auch nicht àndern)

Wenn ich diese Datei per Doppelklick unter Excel 2000 öffne, werden die
Daten bzw. Werte korrekt in einzelne Spatlen eingetragen.
Mache ich das Gleiche aber unter Excel 2002 wird alles in eine Spalte
eingetragen.

Warum geht das unter Excel 2000 und unter Excel 2002 nicht?
Die Einstellungen sind soweit alle gleich, im Betriebssystem (Windows XP)
ist auch soweit alles gleich eingestellt (z. B. Làndereinstellungen)

Ich weiß, das es neuere Versionen von Excel gibt, aber für den Zweck lohnt
sich kein teueres Update.

Gruß, Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
07/10/2007 - 13:57 | Warnen spam
Grüezi Andreas

Andreas Kappler schrieb am 07.10.2007

Ich hab verschiedene CSV-Dateien, die so aussehen:

"Daten1","Daten2","Wert1","Wert2","Daten3" usw. (alles in Anführungszeichen
und durch Komma getrennt, das làst sich auch nicht àndern)



Ok, das müssen wir dann als Fakt hinnehmen - leider.

Wenn ich diese Datei per Doppelklick unter Excel 2000 öffne, werden die
Daten bzw. Werte korrekt in einzelne Spatlen eingetragen.
Mache ich das Gleiche aber unter Excel 2002 wird alles in eine Spalte
eingetragen.



Ja, diese Unterschiede sind bekannt...

Warum geht das unter Excel 2000 und unter Excel 2002 nicht?
Die Einstellungen sind soweit alle gleich, im Betriebssystem (Windows XP)
ist auch soweit alles gleich eingestellt (z. B. Làndereinstellungen)



...leider gibst Du hier nicht an *welche* Làndereinstellungen denn gemacht
sind. Ist es Deutsch(Deutschland), was ich vermute, oder ist es eine andere
lànderspezifische Einstellung für Deutsch?

Ab xl2002 orientiert sich Excel noch viel stàrker als vorher an den
Einstellungen der Làndereinstellungen. Die macht sich speziell bei den
Trnnzeichen in .CSV-Dateien bemerkbar das in europàischen Gefilden leider
das Semikolon ist, weil das Komma als Dezimaltrenner Verwendung findet (in
der Schweiz ist dies der Punkt).

In xl2000 konnte über die Registry noch eine 'Lücke' genutzt werden, die es
erlaubte beim Doppelklick dennoch das Komma als Spaltentrenner zu
akzeptieren und die Daten gleich aufzuteilen.
Ab xl2002 ist die nicht mehr möglich und mach auch Probleme wenn noch
Kommazahlen in den Daten enthalten sind.

Benenne die Datei um in .TXT und öffne sie dann. Mit dem
Textimport-Assistenten kannst Du dann die Trennung in die Spalten vornehmen
wie Du es möchtest.
Gegebenenfalls könntest Du das auch mit dem Recorder aufzeichnen und die
Daten künftig darüber einlesen.

Ich weiß, das es neuere Versionen von Excel gibt, aber für den Zweck lohnt
sich kein teueres Update.



Damit wird sich die Lösung auch nicht finden lassen.


Mit freundlichen Grüssen
Thomas Ramel

- MVP für Microsoft-Excel -
[Win XP Pro SP-2 / xl2003 SP-2]
Microsoft Excel - Die ExpertenTipps

Ähnliche fragen