CSV-Datenimport in MSSQL-Datenbank

25/11/2009 - 17:25 von gismo82 | Report spam
Hallo,

ich muss einen CSV-Import in eine MSSQL-DB realisieren.

Diese CSV-Dateien werden tàglich erstellt und überschneiden sich, um
Datenintegritàt zu gewàhleisten. Hier taucht nun auch mein Problem
auf.

Mit einem einfachen INSERT INTO wirft er einen Fehler wegen PRIMARY-
KEY Verletzung und bricht ab. Somit werden die restlichen Zeilen nicht
mehr berücksichtigt.

Ist es möglich, dies mittels eines MSSQL-TRIGGERS abzufangen, welcher
bei jedem INSERT INTO prüft, ob der Datensatz vorhanden ist und dann
INSERT oder UPDATE ausführt?

Wenn ja, kann mir jemand helfen? Ich habe noch nie mit TRIGGERN
gearbeitet...


Grüße Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Ingenhaag
25/11/2009 - 18:01 | Warnen spam
Hallo Andreas,

schau dir mal hier im 4. Posting den Beispielcode an.
http://groups.google.de/group/micro...fb97dba80c
Wenn du 2008 hast, folge dem Link im Posting

Viele Grüße
Christoph


"gismo82" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,

ich muss einen CSV-Import in eine MSSQL-DB realisieren.

Diese CSV-Dateien werden tàglich erstellt und überschneiden sich, um
Datenintegritàt zu gewàhleisten. Hier taucht nun auch mein Problem
auf.

Mit einem einfachen INSERT INTO wirft er einen Fehler wegen PRIMARY-
KEY Verletzung und bricht ab. Somit werden die restlichen Zeilen nicht
mehr berücksichtigt.

Ist es möglich, dies mittels eines MSSQL-TRIGGERS abzufangen, welcher
bei jedem INSERT INTO prüft, ob der Datensatz vorhanden ist und dann
INSERT oder UPDATE ausführt?

Wenn ja, kann mir jemand helfen? Ich habe noch nie mit TRIGGERN
gearbeitet...


Grüße Andreas

Ähnliche fragen