ctrl-Klick lästt Finder neu starten

14/02/2008 - 10:10 von spam | Report spam
Hallo,

brauche dringend Hilfe! Seit einiger Zeit, weiss aber nicht genau seit
wann, bewirkt ein CTRL-Klick auf eine Datei oder einen Ordner nicht mehr
das Öffnen des Kontextmenüs, sondern làsst den Finder neu starten.

Rechte und Festplatte reparieren hat keine Änderung gebracht. Bin
einigermaßen hilflos. Was kann man tun?

Frank

(Powerbook G4, 10.4.11)
 

Lesen sie die antworten

#1 Bjoern Seegebarth
14/02/2008 - 10:19 | Warnen spam
Frank Esselbach schrieb:
Hallo,

brauche dringend Hilfe! Seit einiger Zeit, weiss aber nicht genau seit
wann, bewirkt ein CTRL-Klick auf eine Datei oder einen Ordner nicht mehr
das Öffnen des Kontextmenüs, sondern làsst den Finder neu starten.




StuffIt wàre dafür Kandidat Nr. 1. Also entsorgen oder updaten.

Grüße
Björn

Ähnliche fragen