ctrl + alt + nochwas oeffnet menu

04/09/2007 - 11:28 von Daniel Jung | Report spam
und bringt mich auf die Palme...

Ich habe mir angewöhnt, "ctrl + alt + 7" für die geöffnete geschweifte
Klammer zu benutzen. Genau wie "ctrl + alt + 8" für die eckige Klammer,
"ctrl + alt + 2" für den Klammeraffen, "ctrl + alt + 4" für das
Dollarzeichen etc. Das ist beim Programmieren seit Jahren in den
Fingern, und ein Reflex geworden. (Ich meine hier eine Webumgebung mit
Textboxen für code.)

Bei IE 6 ging das noch. DAs wurde in IE 7 geàndert. Jetzt verlier ich
dadurch den Fokus und rufe das IE-Menu auf. Will ich aber nicht.

Ja, ich kann AltGr benutzen, da geht das. Aber meine Finger sind so an
das "normale" Keyboard gewöhnt, da habe ich grosse Mühen, mir das (nur
wegen IE7) abzugewöhnen.

Ich finde leider die Einstellungen nicht, wo man dieses Verhalten
unterbinden kann. Auch das Hilfecenter hat mich nicht weitergebracht.
Hat jemand einen Tipp?

Vielen Dank
- Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Viktor Krammer
06/09/2007 - 15:48 | Warnen spam
Hallo Daniel!

Bei mir funktionieren die Ctrl+Alt-Kombinationen problemlos (außer dass bei
meiner Tastatur der Klammeraffe auf Ctrl+Alt+Q und Dollarzeichen auf Shift+4
liegt), ohne dass das Menü aufklappt.

In deinem Fall würde ich probieren, die Menüzeile entweder permanent
einzublenden (Ansicht > Symbolleisten > Menüliste aktivieren) oder überhaupt
zu deaktivieren (unter Win Xp Pro Group Policy Editor starten > "gpedit.msc"
ausführen > Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen >
Windows-Komponenten > Internet Explorer > "Menüleiste standardmàßig
aktiveren" deaktivieren).

lg

Viktor Krammer
http://www.quero.at/
The New Web Experience

Ähnliche fragen