CUPS discovery Leopard

21/12/2007 - 14:10 von spam.astacus | Report spam
Hi!
Habe mich eben etwas rumgeàrgert, weil der neue iMac vom Institutsleiter
partout nicht die CUPS- Drucker finden wollte.
Bei Leopard ist das CUPS browsing per default aus.
So macht man es an:
cupsctl BrowseRemoteProtocols=cups
Falls es überhaupt jemanden interessiert ...
Daniel


Warum machen die Leute eigentlich immer
hinter die dümmsten Aussagen Ausrufezeichen?

Wolfgang Krietsch in dsrm
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
21/12/2007 - 16:25 | Warnen spam
Daniel K®ebs schrieb in <news:1i9h5us.1jxvox41hm5plwN%
Falls es überhaupt jemanden interessiert ...



Unter welchem OS làuft Euer CUPS-Server? Gibt es für das irgendeine
freie Bonjour-Implementierung?

Denn wenn es sich um viele Clients handelt, fànde ich ja das Anknipsen
von Bonjour/ZeroConf praktischer als das manuelle Anknipsen von CUPS-
Browsing auf jedem Client. Seit CUPS 1.3 braucht es ja auf dem CUPS-
Server auch keinen dedizierten mDNS-Server mehr, da CUPS das nun selbst
können sollte.

<http://www.cups.org/str.php?L1171>

Sprich: Ein Update auf CUPS 1.3 auf dem Server und 10.5 sollte von Haus
aus alle Drucker-Shares sehen...

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen