CUPS-Problem?

18/07/2009 - 12:07 von Axel Merz | Report spam
Hallo!

Ich habe einen neuen Drucker an meinem Rechner installiert:
Kyocera FS-1350DN, angeschlossen via USB. Der Rechner làuft unter Suse
LinuX 11.1.

Bei der Konfiguration wurden Hersteller und Modell erkannt. Die
PPD-Datei fehlte, aber die fand ich auf der Homepage des Herstellers.
Damit klappte die Konfiguration, sie scheint in Ordnung zu sein.

Nur: der Drucker druckt nicht, weder eine Testseite noch einen
Druckauftrag. Die Auftràge stehen mit Status "in Verarbeitung" in der
Warteschlange (KJobVierwer), aber nichts passiert. CUPS-Neustart und
Rechner-Neustart schafften keine Abhilfe. Ein Rechteproblem ist es
wohl nicht, da es auch mit Anmeldung als root nicht klappt.

Nun habe ich Knoppix 3.7 von DVD gebootet und das Geràt als
Postscript-Drucker konfiguriert. Der Ausdruck der Testseite klappte
sofort, das Ergebnis war in Ordnung.

Es gibt also kein Hardware-Problem. Ich glaube, dass nur die
Warteschlange klemmt. Wie kann ich die Ursache finden und beheben?

Gruß! Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Fritz Fratze
18/07/2009 - 12:14 | Warnen spam
Axel Merz wrote:

Nur: der Drucker druckt nicht, weder eine Testseite noch einen


Wie ist der Drucker angeschlossen ?. Ich glaube mich erinnern zu können das
SuSE da eine ganz verrückte "Allow" Geschichte am laufen hat.
Schau mal bischen nach den Restrictions in der Konfiguration.

mfg
Georg

Ähnliche fragen