curlftpfs in fstab mit .netrc funkt. nicht mit Homepage Starter

07/04/2013 - 13:11 von Uwe Premer | Report spam
Vielleicht könnt Ihr mal mal einen Tipp geben:

ich möchte meine Telekom Homepage Starter mittels curlftpfs-Eintrag in
der fstab aber mit separater Auth-Datei ".netrc" im User-Home
automatisch (oder gerne auch manuell) mounten.

Alle dazu notwendigen Voraussetzungen habe ich bereits festgelegt, aber
curlftpfs will wohl die .netrc nicht auslesen, was im anschliessenden
mount-Befehl mit "Error connecting to ftp: Access denied: 530" quittiert
wird.

Zu meinen Eintràgen:
System ist aptosid 2012-01 64-Bit (also ein modifiziertes Debian sid),
mit allerneuesten Updates.

Der Eintrag in der /etc/fstab sieht so aus:

curlftpfs#[homepagename].homepage.t-online.de/
/home/[system-username]/hpstarter fuse
allow_other,rw,user,uid00,gid00,noauto,disable_eprt,_netdev 0 0

Der Mountpunkt "/home/[system-username]/hpstarter" ist
selbstverstàndlich vorhanden.

Die ~/.netrc sieht so aus:

machine [homepagename].homepage.t-online.de
login info@[homepagename].homepage.t-online.de
password [ftp-passwort]

~$ ls -l .netrc
-rw- 1 [systemuser] [systemuser] 101 Apr 7 01:44 .netrc

Rechte stimmen also mit 600.

Mein "systemuser" hat genau wie ich das in der fstab angegeben habe,
uid00,gid00.

Wenn ich nun eingeloggt im user

mount /home/[username]/hpstarter

eingebe, kommt obig bereits erwàhnter Access denied (natürlich nach
System-Neustart)

Die Auth-Daten in der .netrc sind absolut korrekt, denn ein manuelles
Mounten ohne den fstab-Eintrag via

curlftpfs -o user=[eMail-Adresse für Homepagezugriff]:[FTP-Passwort
für Homepage Starter] [Homepagename].homepage.t-online.de
/home/[Username]/hpstarter

funktioniert einwandfrei.

Genauso, wenn ich die Auth-Daten aus der .netrc direkt in die fstab mit
eintrage, funktioniert die Sache:

curlftpfs#[Homepagename].homepage.t-online.de
/home/[Linux-Username]/hpstarter fuse
user=info@[Homepagename].homepage.t-online.de:[Homepage-FTP-Kennwort],rw,auto,user,uid00,tlsv1,allow_other,disable_eprt,_netdev
0 0

Was also ist das Problem, dass die .netrc nicht gelesen wird?
Was müßte ich àndern, damit das klappt?

Follow Up-To de.comp.os.unix.linux.misc

Uwe
__ _ _ __ _
_ _ |_ _ ,_ ° _| _) | | /| _) __ /|
(_\ |_) |_ (_) _\ | (_| /__ |_| | /__ |
|
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Enzinger
07/04/2013 - 14:02 | Warnen spam
On 2013-04-07 13:11, Uwe Premer wrote:
Vielleicht könnt Ihr mal mal einen Tipp geben:

ich möchte meine Telekom Homepage Starter mittels curlftpfs-Eintrag in
der fstab aber mit separater Auth-Datei ".netrc" im User-Home
automatisch (oder gerne auch manuell) mounten.



Die Eintràge in fstab werden durch root eingehàngt. Darum muss .netrc
auch in dessen home Verzeichnis.

Hier ist das ganze beschrieben:
http://linux.byexamples.com/archive...p-of-fuse/

lg

Ähnliche fragen