Forums Neueste Beiträge
 

Cursor-Schleife

22/12/2008 - 15:38 von Albert Andersson | Report spam
Beim Googlen bin ich auf Folgendes gestossen:

http://www.teialehrbuch.de/Kostenlo...leife.html

Es geht darum eine Schleife mit hilfe eines Cursors zu erstellen.
Interessant bei der Sache ist, dass nicht alle Felder zuerst als
Variable deklariert werden müssen.

Es scheint so nicht für mssql zu sein. Gibt es sowas àhnliches für
MSSQL? Gerade bei grossen Tabellen würde es an Aufwand einsparen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Gregor Stefka
22/12/2008 - 15:59 | Warnen spam
"Albert Andersson" schrieb im Newsbeitrag
news:gio8or$96a$
Beim Googlen bin ich auf Folgendes gestossen:

http://www.teialehrbuch.de/Kostenlo...leife.html

Es geht darum eine Schleife mit hilfe eines Cursors zu erstellen.
Interessant bei der Sache ist, dass nicht alle Felder zuerst als Variable
deklariert werden müssen.

Es scheint so nicht für mssql zu sein. Gibt es sowas àhnliches für MSSQL?
Gerade bei grossen Tabellen würde es an Aufwand einsparen.




Es gibt kein FOR / NEXT im T-SQL. Benutze While-Schleifen.
Und, wenn du kannst, nutze keine Cursor wenn es performancekritisch ist.
Viele Dinge die mit einem Cursor programmiert sind, lassen sich oft
effektiver (für Programmierer und Server)
realisieren wenn es einem gelingt nicht mehr Datensatzweise zu denken
sondern in Ergebnismengen...

hth
Gregor Stefka

Ähnliche fragen