Cursorsprünge

16/12/2008 - 10:18 von Albrecht Mehl | Report spam
Mit der Eingabe

Strg+Cursorpfeil

kann man einen Cursorsprung erzeugen. Steht die Marke außerhalb der
Tabelle, erscheint sie anschließend auf der ersten, besetzten Zelle;
steht die Marke innerhalb der Tabelle, steht sie dann auf der letzten
Zelle vor der nàchsten Leerzelle. In meiner Tabelle gibt es recht viele
unbesetzte Zellen; daher sind diese Befehle nicht so recht brauchbar,
und ich suche stattdessen Befehle wie

Springe zur Zelle(B7)
Springe an den Anfang der aktuellen Zeile

um sie in Makros verwenden zu können.

Für Hinweise wàre ich dankbar.

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehl bei freundePUNKTtu-darmstadtPUNKTde
Schorlemmerstr. 33 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Siegfried Höfner
16/12/2008 - 11:02 | Warnen spam
"Albrecht Mehl"
Mit der Eingabe

Strg+Cursorpfeil

kann man einen Cursorsprung erzeugen. Steht die Marke außerhalb der
Tabelle, erscheint sie anschließend auf der ersten, besetzten Zelle;
steht die Marke innerhalb der Tabelle, steht sie dann auf der letzten
Zelle vor der nàchsten Leerzelle. In meiner Tabelle gibt es recht viele
unbesetzte Zellen; daher sind diese Befehle nicht so recht brauchbar,
und ich suche stattdessen Befehle wie

Springe zur Zelle(B7)
Springe an den Anfang der aktuellen Zeile



Pos1

um sie in Makros verwenden zu können.

Für Hinweise wàre ich dankbar.



Schau mal in die Hilfe unter "Tastaturbefehle;Tabellendokumente"

Gruß Siegfried

Ähnliche fragen