Cvent schließt endgültige Vereinbarung zur Übernahme durch Vista Equity Partners für 1,65 Mrd. US-Dollar ab

18/04/2016 - 19:28 von Business Wire

Vista Equity Partners erwirbt sämtliche ausstehenden Stammaktien von Cvent zu 36 USD je Aktie.

Cvent Inc. (NYSE: CVT) ein führendes cloudbasiertes Enterprise-Eventmanagement-Unternehmen, meldete heute den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme durch Gesellschaften von Vista Equity Partners („Vista“), ein führendes Private-Equity-Unternehmen mit Schwerpunkt auf Beteiligungen an Software-, Daten- und technologiebasierten Unternehmen.

Die Bedingungen dieser Barübernahme verschaffen den Aktionären von Cvent einen erheblichen Wert. Vista wird 100 Prozent der ausstehenden Stammaktien von Cvent für einen Gesamtwert von rund 1,65 Mrd. USD erwerben. Die Aktionäre von Cvent werden 36,00 USD je Aktie in bar erhalten, was einer Prämie von rund 69 Prozent auf den Schlusskurs vom 15. April 2016 von Cvent und einer Prämie von 70 Prozent auf den durchschnittlichen Schlusskurs der letzten 30 Handelstage von Cvent entspricht.

„Wir freuen uns, diese Transaktion bekanntzugeben, die den Aktionären von Cvent eine erhebliche Prämie bietet“, sagte Reggie Aggarwal, Gründer und CEO von Cvent. „Dieser Meilenstein ist das nächste Kapitel unserer 17-jährigen Geschichte. Da Vista seine Finanzstärke nutzt, um jetzt und in der Zukunft in Cvent zu investieren, werden wir besser aufgestellt sein, um innovative Lösungen zu liefern, welche die Kongress- und Veranstaltungsbranche verwandeln, und um Mitarbeitern neue berufliche Aufstiegsmöglichkeiten zu bieten.“

„Reggie und das Cvent-Team haben ein führendes Produktportfolio aufgebaut und sind auf die Expansion in einen großen und schwach durchdrungenen Markt vorbereitet“, sagte Brian Sheth, Mitbegründer und President von Vista. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Cvent-Team, um das Geschäft in diese nächste Phase zu führen. In den vergangenen Jahren hat Vista ein führendes Portfolio von Veranstaltungstechnologie-Anbietern aufgebaut. Diese Übernahme ist unser bedeutendstes Investment in diesem Bereich und unterstreicht unser Engagement für die gesamte Branche.“

Cvent wird ein Privatunternehmen. Das Board of Directors von Cvent hat der Vereinbarung einstimmig zugestimmt und empfohlen, dass die Aktionäre ihre Stimmrechte zugunsten der Transaktion ausüben. Der Unternehmenssitz von Cvent bleibt in Tysons Corner (Virginia). Der Abschluss der Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, darunter der Zustimmung der Aktionäre von Cvent und der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden. Der Abschluss der Transaktion wird für das dritte Kalenderquartal 2016 erwartet.

Morgan Stanley ist als Finanzberater für Cvent und Wilson Sonsini Goodrich & Rosati, Professional Corporation als Rechtsberater für Cvent tätig. Der Rechtsberater von Vista ist Kirkland & Ellis LLP.

Über Cvent

Cvent, Inc. (NYSE: CVT) ist ein führendes cloudbasierte Enterprise-Eventmanagement-Unternehmen mit rund 16.000 Kunden und 2.000 Mitarbeitern weltweit. Cvent bietet Veranstaltungsplanern Softwarelösungen für Anwendungen wie Online-Eventregistrierung, Veranstaltungsortauswahl, Eventmanagement, mobile Apps für Events, E-Mail-Marketing und Internetumfragen. Cvent stellt Hoteliers eine integrierte Plattform zur Verfügung, die Hotels in die Lage versetzt, durch gezielte Werbung die Gruppengeschäftsnachfrage zu steigern und die Conversion-Rate mithilfe von proprietären Nachfragemanagement- und Business-Intelligence-Lösungen zu verbessern. Lösungen von Cvent optimieren die gesamte Eventmanagement-Wertschöpfungskette und haben es Kunden in aller Welt ermöglicht, Hunderttausende Meetings und Events zu managen. Weitere Informationen finden Sie unter Cvent.com oder verbinden Sie sich mit uns auf Facebook, Twitter oder LinkedIn.

Über Vista

Vista, eine in den USA ansässige Private-Equity-Gesellschaft mit Büros in Austin, Chicago und San Francisco und über 20 Milliarden US-Dollar in kumulativen Kapitalanlagen, investiert derzeit in Software-, datentechnische und technologiebasierte Unternehmen, die von Management-Teams der Spitzenklasse geführt werden und über eine langfristige Perspektive verfügen. Vista ist ein wertschöpfender Investor, der Unternehmen professionelle Expertise und Multi-Level-Support bietet, damit sie ihr volles Potenzial erreichen können. Vistas Investitionsverhalten baut auf einer großen langfristigen Kapitalbasis, Erfahrung in der Strukturierung technologieorientierter Transaktionen und bewährten Managementverfahren auf, die Flexibilität und Chancen im Private-Equity-Investitionsbereich bieten. Weitere Informationen finden Sie unter www.vistaequitypartners.com.

Weitere Informationen und wo diese zu finden sind

Cvent beabsichtigt im Zusammenhang mit der Transaktion, die betreffenden Materialien bei der Securities and Exchange Commission (die „SEC“) einzureichen, darunter ein vorläufiges Proxy Statement auf Schedule 14A. Unmittelbar nach der Einreichung des endgültigen Proxy Statement bei der SEC wird Cvent jedem Aktionär, der auf der außerordentlichen Versammlung im Zusammenhang mit der Transaktion stimmberechtigt ist, das endgültige Proxy Statement und eine Vollmachtskarte zusenden. INVESTOREN UND WERTPAPIERINHABER VON CVENT WERDEN AUFGEFORDERT, DIESE MATERIALIEN (INKLUSIVE SÄMTLICHER ÄNDERUNGEN UND ERGÄNZUNGEN DAZU) SOWIE ALLE WEITEREN RELEVANTEN DOKUMENTE IN VERBINDUNG MIT DER TRANSAKTION, DIE CVENT BEI DER SEC EINREICHEN WIRD, SOBALD SIE VERFÜGBAR SIND, ZU LESEN, DA SIE WICHTIGE INFORMATIONEN ÜBER CVENT UND DIE TRANSAKTION ENTHALTEN WERDEN. Das endgültige Proxy Statement, das vorläufige Proxy Statement und weitere relevante Materialien in Verbindung mit der Transaktion (sobald verfügbar) und weitere, von Cvent bei der SEC eingereichten Dokumente, sind kostenlos auf der Website der SEC (http://www.sec.gov) oder der Website von Cvent (http://investors.cvent.com) oder schriftlich bei Cvent, Investor Relations, 1765 Greensboro Station Place, 7th Floor, Tysons Corner, Virginia 22102, erhältlich.

Teilnehmer an der Einholung von Vollmachten

Cvent und seine Direktoren und Führungskräfte können im Zusammenhang mit der Transaktion als Teilnehmer bei der Einholung von Vollmachten der Aktionäre von Cvent gelten. Informationen über die Direktoren und Führungskräfte von Cvent sowie ihren Besitz von Cvent-Stammaktien sind im Proxy Statement von Cvent auf Schedule 14A, das am 10. April 2015 bei der SEC eingereicht wurde, sowie im Jahresbericht auf Formblatt 10-K von Cvent für das am 31. Dezember 2015 beendete Geschäftsjahr, das am 1. März 2016 eingereicht wurde, aufgeführt. Informationen bezüglich der Identität der potenziellen Teilnehmer und ihren mittel- oder unmittelbaren Interessen an der Transaktion, durch Wertpapierbesitz oder anderweitig, werden im Proxy Statement und weiteren Materialien enthalten sein, die bei der SEC in Verbindung mit der Transaktion eingereicht werden.

Rechtlicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung und die Dokumente, auf die sich Cvent in dieser Mitteilung bezieht, enthalten nicht nur historische Informationen, sondern auch zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese zukunftsgerichteten Aussagen stellen die Erwartungen oder Ansichten von Cvent hinsichtlich zukünftiger Ereignisse dar, darunter den Zeitpunkt der Transaktion und weitere Informationen hinsichtlich der Transaktion. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten Informationen zu möglichen oder erwarteten zukünftigen betrieblichen Ergebnissen von Cvent, dem erwarteten Abschluss und Zeitpunkt der Transaktion sowie weitere Informationen in Bezug auf die Transaktion. Ohne Einschränkung der vorherigen Ausführungen, sollen die Wörter „glauben“, „annehmen“, „planen“, , „erwarten“, „beabsichtigen“, „prognostizieren“, „sollte“, „schätzen“, „betrachten“, „künftig“, „Ziel“, „potenziell“, „vorhersagen“, „projizieren“, „Projektion“, „kann“, „wird“, „könnte“, „sollte“, „würde“, „annehmen“ und ähnliche Formulierungen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Aussagen, die diese Begriffe enthalten, sollten sorgfältig gelesen werden. Sie benennen die künftigen Erwartungen von Cvent oder bringen andere zukunftsgerichtete Informationen zum Ausdruck und können bekannte oder unbekannte Risiken beinhalten, auf die Cvent keinen Einfluss hat. Zu diesen Risiken gehören (i) das Risiko, dass diese Transaktion nicht fristgerecht oder gar nicht abgeschlossen wird, was sich nachteilig auf das Geschäft von Cvent und den Preis der Stammaktien von Cvent auswirken könnte, (ii) die Nichterfüllung der Bedingungen für den Vollzug der Transaktion, darunter die Genehmigung des Fusionsvertrags durch die Aktionäre von Cvent und der Erhalt der behördlichen und aufsichtsrechtlichen Genehmigungen, (iii) der Eintritt eines Ereignisses, einer Veränderung oder sonstiger Umstände, die eine Kündigung dieses Fusionsvertrags auslösen könnten, (iv) die Auswirkung der Bekanntgabe oder Durchführung der Transaktion auf die geschäftlichen Beziehungen, Geschäftsergebnisse und das allgemeine Geschäft von Cvent, (v) Risiken, dass die vorgeschlagene Transaktion aktuelle Pläne und betriebliche Aktivitäten von Cvent stören könnte und mögliche Schwierigkeiten bei der Personalbindung als Ergebnis der Transaktion, (vi) Risiken, dass die Aufmerksamkeit des Managements auf das laufende Geschäft von Cvent abgelenkt werden könnte und (vii) der Ausgang eventueller gerichtlicher Verfahren, die im Zusammenhang mit dem Fusionsvertrag oder der Transaktion gegen uns eingeleitet werden könnten. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten ausschließlich zum Datum dieser Pressemitteilung bzw. dem Datum sämtlicher durch Verweis in diese Mitteilung einbezogenen Dokumente. Cvent übernimmt keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um künftigen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern die geltenden Gesetze und Vorschriften dies nicht verlangen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner für Investoren:
ICR
Garo Toomajanian, 703-226-3610
ir@cvent.com
oder
Ansprechpartner für Medienvertreter:
Sloane PR
Nevin Reilly, 212-446-1893
nreilly@sloanepr.com


Source(s) : Cvent, Inc.