cyburgs needle

08/02/2015 - 13:11 von Ulrich F. Heidenreich | Report spam
Guten Morgen!

Durch die Picolinos auf den Breitbànder/TML-Geschmack gekommen, aber
ein wenig den Druck im Bassbereich vermisst habend, bin ich auf Cyburgs
Needle gestoßen. Wohl ein Zwitter zwischen Bassreflex und TML. Sie haben
gehalten, was sie versprochen haben. Genauso hypsch (trotz Schrank :-)
ràumlich, aber "untenrum" runder und insgesamt "kràftiger" als die
Picolinos.

Allerdings hat mich da Eines verwirrt. Die Needle soll ja wahlweise mit
einem Visaton FRS8 oder dem Tangband W3 871 gebaut werden. Angeboten
wurde sie mir mit "Tangband-Breitbànder". Drin ist aber sowas:

<http://i.ebayimg.com/00/s/MTAyNFg3N...w54xUXggL/$_72.JPG>

Und ja, das seien freilich die Tangband, meinte er noch. Da der Klang
100%ig überzeugt, eine akademische Frage: Was mag der Typ da an Chassis
verbaut haben? Die Visaton dürften's genausowenig wie die W3 871 sein.

CU!
Ulrich
Bei Amazon kauft man via http://u-heidenreich.de/Amazon
In 10 Monaten und 17 Tagen ist Weihnachten.
D4DFZ Z43L3 MFQAL 5Z5L3 AKJ03 1NH7V U1ZS1 83ZMG MPWW8
Stellt euch vor, es ist Sonntag und keiner geht hin!
 

Lesen sie die antworten

#1 Rudi Fischer
08/02/2015 - 17:17 | Warnen spam
"Ulrich F. Heidenreich" schrieb:

[...]
Was mag der Typ da an Chassis verbaut haben?
Die Visaton dürften's genausowenig wie die W3 871 sein.



W3-315sc

Rudi Fischer
...and may good music always be with you

Ähnliche fragen