DAB+-Empfang verbessern?

04/08/2016 - 15:19 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

seit ein paar Wochen habe ich im Schlafzimmer ein DAB+-Radio als Wecker.

Der Empfang war zwar von Anfang an nicht besonders üppig aber bei gut
ausgerichteter Antenne waren die Ausfàlle ertràglich.

Seit Anfang dieser Woche hat es sich aber mit Empfang ganz erledigt. Auf
Kanal "5C" ist absolute Stille. Man könnte fast meinen der Kanal an sich
wàre gestört, aber ich habe kein anderes DAB+-Radio zum Gegenprüfen.

Ich habe das Geràt testhalber ins Dachgeschoss gebracht. Dort habe ich
soviel Empfang wie vor wenigen Tagen noch im Erdgeschoss.

Mit einem Stück Litze habe ich versucht eine Wurfantenne zu
improvisieren. Lambda/4 sollte etwa 1,68 Meter sein. Ich habe dann immer
ein Stückchen weiter abgeschnitten bis irgendwann tatsàchlich stark
wackliger Empfang da war. Mehr ist aber nicht drin.

Gibt es andere einfache Tricks die man versuchen könnte oder zurück als
Garantiefall?

Gruß

Manuel
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Weingart
04/08/2016 - 15:28 | Warnen spam
Manuel Reimer :

Hallo,

seit ein paar Wochen habe ich im Schlafzimmer ein DAB+-Radio als Wecker.

Der Empfang war zwar von Anfang an nicht besonders à¼ppig aber bei gut
ausgerichteter Antenne waren die Ausfà¤lle ertrà¤glich.

Seit Anfang dieser Woche hat es sich aber mit Empfang ganz erledigt. Auf
Kanal "5C" ist absolute Stille. Man könnte fast meinen der Kanal an sich
wà¤re gestört, aber ich habe kein anderes DAB+-Radio zum Gegenprà¼fen.

Ich habe das Gerà¤t testhalber ins Dachgeschoss gebracht. Dort habe ich
soviel Empfang wie vor wenigen Tagen noch im Erdgeschoss.

Mit einem Stà¼ck Litze habe ich versucht eine Wurfantenne zu
improvisieren. Lambda/4 sollte etwa 1,68 Meter sein. Ich habe dann immer
ein Stà¼ckchen weiter abgeschnitten bis irgendwann tatsà¤chlich stark
wackliger Empfang da war. Mehr ist aber nicht drin.

Gibt es andere einfache Tricks die man versuchen könnte oder zurà¼ck als
Garantiefall?



Ich hatte das mit meinen DAB Radio auch, im 1. OG und eigentlich fast Sicht
zur Sendeantenne (Flachland, ca. 25km weg). Ich hatte das Gefühl, das hing
mit dem Sender selber zusammen (Sender ausgefallen und ich empfing einen der
anderen Gleichwellensender); nen Tag spàter ging es dann mal wieder.

Tja im UKW würde man den Sender wenigstens noch etwas verrauscht hören. DAB
ist ziemliche Ka***, ich hör mittlerweile zu Hause nur noch per IP-Stream.
Das DAB Radio war nach 3 Jahren - wegen Veraltung - sowieso was für die Tonne
bzw. Bastelkiste...

M.

Ähnliche fragen