DAO.DBEngine komplett im Betrieb entladen?

21/05/2008 - 20:02 von Adrian Thomale | Report spam
Hallo!

Ich habe eine VB-Anwendung, in der die Benutzer wàhrend des Betriebs
z.B. zwischen einem SQL-Server und einer Access-DB umschalten können.
Und sie können bei einer Access-DB auch die Verwendung einer
Arbeitsgruppendatei mit Benutzernamen und Kennwort aktivieren.
Bei einem SQL-Server analog Anmeldung mit Benutzernamen und Kennwort
oder mit Windows-Sicherheit.

Das Hin-und Herschalten im Betrieb klappt problemlos, die
entsprechenden Datenbanklassen werden auch jeweils komplett
terminiert.

Bei Access, bei Verwendung einer Arbeitsgruppendatei setze ich dann im
Code: DBEngine.SystemDB = mstrDatei

Laut Hilfe (DAO 3.6) zur DBEngine muss die Systemdatei vor der
Initialisierung gesetzt werden. Ohne Neustart der Anwendung kann die
Datei nicht geàndert werden, laut Hilfe.

In der Tat, ich schaffe es dann nicht mehr DBEngine.SystemDB auf "" zu
setzen, selbst wenn alle Objekte sauber terminiert sind.
D.h. ich kann nicht mehr auf eine DB ohne Verwendung der zuvor
festgelegten Arbeitsgruppendatei zugreifen, erst wieder wenn ich die
Anwendung neu starte.

Gibt es vielleicht nicht doch eine Lösung?

Danke, Adrian
 

Lesen sie die antworten

#1 Adrian Thomale
21/05/2008 - 20:20 | Warnen spam
Adrian Thomale wrote:

Gibt es vielleicht nicht doch eine Lösung?



Ich glaube, dass ich die denkbar einfache Lösung selber gefunden habe:
Ich setze schlicht:

Set DBEngine = Nothing

Dann làßt sich der Pfad der Arbeitsgruppendatei wieder neu setzen und
diese geànderte Eigenschaft zur Verifizierung auslesen.

Adrian

Ähnliche fragen