DAO mit Latebinding

28/10/2008 - 09:10 von Uwe Ricken | Report spam
Hallo zusammen,

ich möchte DAO gerne per LateBinding verwenden. Jedoch erhalte ich permanent
einen 429.
Scheint mir irgendwie auch klar, wenn DAO kein ActiveX ist.

Folgenden Code versuche ich ...

Dim qry As Object
Set qry = CreateObject("DAO.QueryDef")

Bitte keine Diskussionen, warum, ist einfach so ;-)


Gruß, Uwe Ricken
MCP for SQL Server 2000 Database Implementation

db-Berater GmbH - 64390 Erzhausen
http://www.db-berater.de
http://www.memberadmin.de
http://www.conferenceadmin.de
____________________________________________________
dbdev: http://www.dbdev.org
FAQ: http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm
 

Lesen sie die antworten

#1 Josef Poetzl
28/10/2008 - 09:25 | Warnen spam
Hallo!

Uwe Ricken schrieb:
ich möchte DAO gerne per LateBinding verwenden. Jedoch erhalte ich permanent
einen 429.
Scheint mir irgendwie auch klar, wenn DAO kein ActiveX ist.

Folgenden Code versuche ich ...

Dim qry As Object
Set qry = CreateObject("DAO.QueryDef")

Bitte keine Diskussionen, warum, ist einfach so ;-)



Eine Warum-Frage erlaubst du mir hoffentlich: ;-)
Warum nutzt du nicht einfach DbRef.CreateQueryDef?

Probiere einmal:
Set qry = CreateObject("DAO.QueryDef.36")

mfg
Josef


EPT: (Access Error Prevention Table) http://access.joposol.com/
FAQ: (Access-FAQ von Karl Donaubauer) http://www.donkarl.com/

Ähnliche fragen