DAO Recordcount liefert das falsche Ergebnis

20/12/2007 - 12:03 von Detlev Kulke | Report spam
Hallo.

Eine Tabelle wird unter VB6 mit DAO wie folgt geöffnet.
Set Rst= DB.OpenRecordset("TABELLENNAME", dbOpenTable)
Nach dem etwas hingeschrieben wurde und in eine andere Tabelle
überführt wurde, erfolgt die Löschung des Inhalts.
DB.execute "delete * from TABELLENNAME"

Anschließend gibt die Rst.recordcount die Anzahl der Datensàtze
zurück, die vor dem Löschen gespeichert waren.
Auch ein vorgeschaltetes Rst.Movelast und Rst.Movefirst bringt keine
Änderung des Rückgabewertes.

Was muss ich machen, damit Rst.recordcount auch den wirklichen Wert
(=0) zurückgibt?

Vielen Dank.

Detlev
 

Lesen sie die antworten

#1 Sascha Trowitzsch
20/12/2007 - 12:30 | Warnen spam
Hi Detlev,

"Detlev Kulke" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo.

Eine Tabelle wird unter VB6 mit DAO wie folgt geöffnet.
Set Rst= DB.OpenRecordset("TABELLENNAME", dbOpenTable)
Nach dem etwas hingeschrieben wurde und in eine andere Tabelle
überführt wurde, erfolgt die Löschung des Inhalts.
DB.execute "delete * from TABELLENNAME"

Anschließend gibt die Rst.recordcount die Anzahl der Datensàtze
zurück, die vor dem Löschen gespeichert waren.
Auch ein vorgeschaltetes Rst.Movelast und Rst.Movefirst bringt keine
Änderung des Rückgabewertes.

Was muss ich machen, damit Rst.recordcount auch den wirklichen Wert
(=0) zurückgibt?
-

Vielleicht Rst.Requery ?

Ciao, Sascha

Ähnliche fragen