Darf eine Platte für TimeMachine 6TB großsein?

16/01/2009 - 12:35 von iterate6 | Report spam
Hi!

Akzepiert TimeMachine ein Volume mit 6TB, oder gibts da eine
Größenbeschrànkung?

Für einen befreundeten Fotografen soll ich eine Platte für Time Machine
organisieren, und tendiere zu einer LaCie 4big Quadra mit 4 mal 1,5 TB
<http://www.lacie.com/de/products/product.htm?pid113>

Ob die Platte als RAID 0 (6TB verfügbar) oder RAID 5 (4,5 TB verfügbar)
betrieben werden wird, hàngt von der benötigten Kapazitàt ab.
RAID 5 wàr mir natürlich lieber, aber sind in der Praxis "nur" 4,5 TB
sinnvoll um 2,5 TB an Daten zu "time-machinen"?

Ach ja, kann mir bitte jemand bestàtigen, dass ich mehrere an einem Mac
angeschlossene (FireWire) Platten auf ein einziges TimeMachine Volume
sichern kann?

Und wàre es bei zukünftigem Speicherplatzmangel auch möglich 2 getrennte
Time Machine Volumes zu haben, je eines für eine Datenplatte?

Danke, Michi
 

Lesen sie die antworten

#1 spambin03_12
16/01/2009 - 12:50 | Warnen spam
Michael Hawelka wrote:

Ob die Platte als RAID 0 (6TB verfügbar) oder RAID 5 (4,5 TB verfügbar)
betrieben werden wird, hàngt von der benötigten Kapazitàt ab.
RAID 5 wàr mir natürlich lieber, aber sind in der Praxis "nur" 4,5 TB
sinnvoll um 2,5 TB an Daten zu "time-machinen"?



Das kommt wohl drauf an, wie hàufig sich die Daten auf dem zu
archivierenden Medium àndern. "Fotograf" klingt nach eine großen,
wachsenden Datenmenge, die sich aber nur wenig im Nachhinein veràndert.
In dem Fall ist die Größe auf jeden Fall ausreichend. (Im anderen Fall
eigentlich auch, es reduziert sich dann halt der Zeithorizont von
TimeMachine.)

Ach ja, kann mir bitte jemand bestàtigen, dass ich mehrere an einem Mac
angeschlossene (FireWire) Platten auf ein einziges TimeMachine Volume
sichern kann?



Das geht.

Und wàre es bei zukünftigem Speicherplatzmangel auch möglich 2 getrennte
Time Machine Volumes zu haben, je eines für eine Datenplatte?



Das nicht (zumindest nicht ohne erhebliche Trickserei. Notwendig wàre
eine Lösung, die verschiedene TM-Konfigurationen abwechselnd verwendet.
Ist wohl theoretisch denkbar, gibt es afaik aber nicht und ist auch
nicht soo sinnvoll).

Schöne Grüße,
Matthias

Matthias Damm -- http://www.macpla.net
Please use Reply-To: information for replies
PGP key: http://macpla.net/MatthiasDamm.asc
PGP fingerprint: CED3 6074 7F7D 3148 C6F3 DFF2 05FF 3A0B 0D12 4D41

Ähnliche fragen