Darstellung/ Verweise/ Drucken/ Excel-Tabelle einfügen

08/07/2008 - 10:13 von Javari | Report spam
Hallo,

seit geraumer Zeit arbeite ich mit Word und habe einige Probleme und Bitte
Euch um Hilfe: (MS Word 2007, Windows XP Prof., Dokument > 200 Seiten,
aktuelle Servicepacks)

1.) Das erste Problem liegt in der Darstellung, wenn ich das Word Dokument
bearbeite kommt es hàufig zu folgendem Phànomen: Die angezeigte
Zeigerposition stimmt nicht mit der reale Position überein! Manchmal ist auch
eine optische Verzerrung der Zeile zu sehen. Relativ leicht kann ich dies
reproduzieren: Ein Wort wird automatisch am Ende der Zeile getrennt, hat aber
einen Rechtschreibfehler und wird so nicht erkannt. In dem Fall wird das Word
zuerst, getrennt angezeigt. Ich setzte den Cursor an die Fehlerstelle um
diesen zu korrigieren. Die Position wird scheinbar richtig angezeigt. Tippe
ich nun die Korrektur ein wird das getrennte fehlerhafte Wort in die nàchste
Zeile geschoben, der Cursor bleibt an der Bildschirmstelle und meine Eingabe
wird an der alten Bildschirmposition an der gerade angezeigten Position
(meist Mitten in einem anderen Wort) eingefügt.
Die Sache làsst sich anfànglich leicht beheben, wenn ich den Text aus dem
sichtbaren Bereich scrolle und anschließend wieder zurück, wird das
fehlerhaft Wort sofort in der nàchsten Zeile angezeigt und ich kann den
Cursor auf selbiges Wort setzten.

Meiner Meinung nach sind die eigentliche Bildschirmanzeige und die interne
Verarbeitung zu dem Zeitpunkt nicht synchron bzw. nachdem Word das
fehlerhafte Word intern in die nàchste Zeile geschoben hat wird der
Bildschirm nicht aktualisiert.
Hat jemand das gleiche Problem oder gibt es eine Lösung, das Problem ist
echt nervig.

2.) In dem Dokument verwende ich interne Verweise, um auf andere Kapitel
aufmerksam zu machen. Dazu verweise ich auf die Kapitelnummer und die
entsprechend Überschrift. Das klappt scheinbar soweit recht gut, allerding
versuche ich den Text auszudrucken, werden einige Verweise spontan zerrissen
und ein Teil wird auf der aktuellen und der Rest der Überschrift auf der
nàchsten Seite angezeigt, damit entsteht hàufig eine halbe freie Seite?! Die
nach dem Drucken auch im Dokument so angezeigt wird...

3.) Ich Verwende eine eigene Bezeichnung "Beispiele". Lege ich die
Bezeichnung an und bezeichne einen Abschnitt, speichere, schließe und öffne
das Dokument wieder und möchte auf die Bezeichnung verweisen, fehlt diese in
der Auswahl.
Lege ich die Bezeichnung wieder neu an, finde ich sie im Auswahlmenu wieder.
Gibt es da Abhilfe, das ich sie dauerhaft finde?

4.) Bei mir ist aus irgendeinem Grund, beim Drucken standardmàßig "Dokument
mit Markups" aktiviert, kann man das standardmàßig auf nur Dokument àndern...

5.) Mein Dokument ist zweiseitig mit einem breiten àußeren und schmalen
inneren Rand versehen (Buch). In der Bearbeitung nutze ich Randkommentare.
Dummer weise werden die immer rechts angezeigt, bin ich nun auf einer Seite
mit dem Innenrand rechts, wird alle paar Buchstaben der Kommentar gebrochen
und ist nutzlos. Maginalien hingegen richten sich nach dem Außenrand, gibt es
eine Möglichkeit die Kommentare genauso zu konfigurieren?

6.) Für mein Dokument habe ich einige Excel-Tabellen angefertigt. Die
Excel-Tabellen möchte ich gern im Querformat einfügen, die Kopf- und Fußzeile
soll aber im Hochformat weiter laufen. Klasse wàre es auch, wenn die
Excel-Tabelle entsprechend umgebrochen (am besten an den Druckmarkierungen)
und jeweils auf der Innenseite zentriert mit dem Tabellenkopf angezeigt
werden.
Leider bin ich an der Aufgabe komplett gescheitert, hat jemand eine Idee,
ein work around?
(Mein versuch die Tabelle entsprechend direkt als Querformat einzufügen ist
gescheitert. Die zweite Idee die Tabelle als PDF zu drucken und einzufügen
hilft auch nicht wirklich weiter, da die Qualitàt beim Drucken des
Word-Dokuments extrem schlecht ist)

Das ist mein erster Forumsbeitrag, sollte Angaben fehlen oder Kritikpunkte
existieren bitte melden.
Ich bin für jeden Hinweis wirklich Dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
08/07/2008 - 16:34 | Warnen spam
Hallo Javari


6.) Für mein Dokument habe ich einige Excel-Tabellen angefertigt. Die
Excel-Tabellen möchte ich gern im Querformat einfügen, die Kopf- und
Fußzeile
soll aber im Hochformat weiter laufen. Klasse wàre es auch, wenn die
Excel-Tabelle entsprechend umgebrochen (am besten an den
Druckmarkierungen)
und jeweils auf der Innenseite zentriert mit dem Tabellenkopf angezeigt
werden.
Leider bin ich an der Aufgabe komplett gescheitert, hat jemand eine Idee,
ein work around?


Na eigentlch geht das nicht. Das einzige was geht ist eine Grafik einfügen
und diese um 90° drehen

Im Excel deine Tabell markieren und bearbeiten/Kopieren anwàhlen

Im Word den Cursor an die gewünsche Position setzen.
Bearbeiten / Inhalte einfügen anwàhlen, als Bild (erweiterte Metadatei)
einfügen
Diese Formatieren damit sie über dem Text liegt und dann noch drehen



Thomas Gahler
MVP für WordVBA
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows XP (SP2), Office XP (SP3)

Ähnliche fragen