Darwin … KDE und Gnome?

26/09/2013 - 10:59 von Başar Alabay | Report spam
Hallo,

ist es eigentlich möglich, auf dem/einem Darwin einen KDE Desktop oder
Gnome Desktop aufzusetzen? Macports bietet beides in etwas àlteren
Versionen an.

Gibt es einen konkreten Grund, warum x Linuxe und auch einige BSDs als
freie Spielwiese existieren, Darwin in diesem Kontext aber kaum genannt
wird? Nach OpenDarwin scheint ja Darwin selbst frei zu sein.

B. Alabay

http://www.thetrial.de/
ケディエ・ばく・ハヤテ・あんら
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Birk
26/09/2013 - 11:06 | Warnen spam
Başar Alabay wrote:
ist es eigentlich möglich, auf dem/einem Darwin einen KDE Desktop oder
Gnome Desktop aufzusetzen?



Das sollte möglich sein.

Gibt es einen konkreten Grund, warum x Linuxe und auch einige BSDs als
freie Spielwiese existieren, Darwin in diesem Kontext aber kaum genannt
wird? Nach OpenDarwin scheint ja Darwin selbst frei zu sein.



Ganz ehrlich, weshalb sollte man sich Darwin antun? Was hat es ausser
“yet another”? Vielleicht wàr das was für MacOS-X-Enthusiasten, aber die
nehmen wohl ein MacOS.

Ehrlich gesagt nehm ich MacOS auch nur, weil ich zu faul bin, ein
Linux-basierendes System auf das Air zu kippen, und MacOS ist inzwischen
eben gut genug, dass der Leidensdruck nicht mehr da ist.

Viele Grüsse,
VB.
Internet ist die neue Schokolade!

Ähnliche fragen