Das BIOS flashen, Grundlagen?

12/02/2011 - 17:25 von John Fischer | Report spam
Das BIOS zu flashen ist sehr gefàhrlich, habe ich mal gehört, damit kann man
sich sehr leicht das System unbrauchbar machen.

Dennoch frage ich mal so, rein theoretisch, welche Anfoderungen würde dieser
Vorgang stellen?

Ich bin in dieser Thematik ein absoluter Neuling. Dennoch frage ich mich,
wie solche Projekte wie das hier erstellt worden sind:
http://de.wikipedia.org/wiki/OpenBIOS

(Antwort gerne auch per Mail.)
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van der Heijden
12/02/2011 - 18:58 | Warnen spam
Am 12.02.2011 17:25, schrieb John Fischer:
Das BIOS zu flashen ist sehr gefàhrlich, habe ich mal gehört, damit kann man
sich sehr leicht das System unbrauchbar machen.



Ja, aber es gibt verschiedene Fallbacks.
Einige Mainboards haben zwei BIOS-Chips ("DualBIOS") bzw. Platz für
zwei Stànde. Bootet der erste Stand nicht, kann man per Jumper oder per
Automatik den Zweiten probieren.
Oder bei defektem BIOS kann das Board versuchen, von CD oder einem
USB-Stick ein BIOS-File zu lesen und zu flashen, auch wenn sonst
nichts geht. (Asus "CrashFree BIOS")

Früher gab's auch gesockelte BIOS-Chips, da konnte man den Chip
rausziehen und an einem anderen PC mit einem Programmer flashen.

Dennoch frage ich mal so, rein theoretisch, welche Anfoderungen würde dieser
Vorgang stellen?

Ich bin in dieser Thematik ein absoluter Neuling. Dennoch frage ich mich,
wie solche Projekte wie das hier erstellt worden sind:
http://de.wikipedia.org/wiki/OpenBIOS



Ich habe keine Ahnung, was du damit meinst.


Hendrik vdH

Ähnliche fragen