Forums Neueste Beiträge
 

Das Many Body Problem

07/04/2009 - 11:43 von Pink Pussy | Report spam
Das Many Body Problem ..

Eine Menge von Teilchen ( etwa e- ) ist Vorraussetzung für die Effekte
etwa beim Halbleiter ( ich schrieb hier schon einges darüber ).

Für genaue Rechnungen braucht man natürlich die QFT ( siehe Yang Mills
Theorie etc. ) dazu.

Gerardus ’t Hooft meint ja, daß Yang Mills renormierbar ist.

Er kassierte dafür 1999 1 Mio. Dollar !

Leider ist hier die Diskussion über die Infrarotkatastrophe verebbt.

Wenn ich in einer Diplomprüfung in Theoretischer Physik Gerardus
widersprochen hàtte, dann hàtte der Prüfer ( wie hier schon oft
geschehen ) " Blödsinn " gerufen.

Es fàllt mir unglaublich schwer Leute, die falsch liegen, auf die
richtige Bahn zu bringen.

Nicht mal der Satz " Das KZ Dachau hàtte nie mehr geöffnet werden
dürfen " lockt sie aus ihrer mit massiven Bezügen versüßter Reseve !
 

Lesen sie die antworten

#1 ch2xoh
07/04/2009 - 11:58 | Warnen spam
On 7 Apr., 11:43, Pink Pussy wrote:
Das Many Body Problem ..

Eine Menge von Teilchen ( etwa e- ) ist Vorraussetzung für die Effekte
etwa beim Halbleiter ( ich schrieb hier schon einges darüber ).

Für genaue Rechnungen braucht man natürlich die QFT ( siehe Yang Mills
Theorie etc. ) dazu.



Süß.

Gerardus ’t Hooft meint ja, daß Yang Mills renormierbar ist.

Er kassierte dafür 1999 1 Mio. Dollar !



Ich will auch renormiert werden ;-)
Wo kann ich mich bewerben?

Leider ist hier die Diskussion über die Infrarotkatastrophe verebbt.

Wenn ich in einer Diplomprüfung in Theoretischer Physik Gerardus
widersprochen hàtte, dann hàtte der Prüfer ( wie hier schon oft
geschehen ) " Blödsinn " gerufen.



Das ist immer so, wenn man in einer Prüfung der Lösung
widerspricht ;-)
Wohl gemeinter Rat: hebt dir die Widersprüche für die Zeit nach dem
Studium auf.

Es fàllt mir unglaublich schwer Leute, die falsch liegen, auf die
richtige Bahn zu bringen.



Jaja, die Tràgheit...

Nicht mal der Satz  " Das KZ Dachau hàtte nie mehr geöffnet werden
dürfen " lockt sie aus ihrer mit massiven Bezügen versüßter Reseve !



Weil die meisten normalen Menschen meinen, daß die Leute, die glauben
man müsse dieses Thema für die Selbstdarstellung mißbrauchen, für eine
wissenschaftliche Diskussion ungenügende Voraussetzungen haben.

Gruß
Michael

Ähnliche fragen