Das Erasmus University Medical Center erwirbt die Denodo Platform für Datenvirtualisierung zur Sicherung von Exzellenz im Gesundheitsweisen durch Forschung und Bildung

03/05/2016 - 14:24 von Business Wire
Das Erasmus University Medical Center erwirbt die Denodo Platform für Datenvirtualisierung zur Sicherung von Exzellenz im Gesundheitsweisen durch Forschung und Bildung

Denodo, führend auf dem Gebiet der Datenvirtualisierung, meldete heute, dass das Erasmus University Medical Center (Erasmus MC) die Denodo Platform für Datenvirtualisierung erworben hat, um Kosten zu senken und die Modernisierung der Datenverwaltung zu ermöglichen.

Das Erasmus MC ist mit durchschnittlich 40.000 Einweisungen und 500.000 Patientenbesuchen pro Jahr die größte Universitätsklinik der Niederlande. Mit ihren 9.300 Vollzeitäquivalenten ist es für eine gesunde Bevölkerung und ausgezeichnete Gesundheitsversorgung zuständig. Zurzeit finden größere Veränderungen im Erasmus MC statt. Es wird ein ganz neues Krankenhaus gebaut, wobei die Patientenbetten von rund 1.200 auf rund 800 gesenkt werden. Mit dem neuen Krankenhaus werden sich auch die Methoden der Patientenversorgung des Erasmus MC ändern, weg von Patientenstationen und Behandlung mit allgemeinen Diagnosen hin zu Einzelzimmern und evidenzbasierter Medizin.

Neben diesen wichtigen Veränderungen investiert das Erasmus MC zudem in eine neue elektronische Gesundheitsakte, die mindestens 182 verteilte Anwendungen ersetzt. Auch die Informationslandschaft wird sich dadurch erheblich verändern. Es wurde beschlossen, aufgrund dieser Veränderungen auch die gesamte Business-Intelligence- und Analyseumgebung zu modernisieren, um die Bereitstellung der richtigen Daten und Informationen zur richtigen Zeit und auf die richtige Art und Weise zu erleichtern. Damit wird das Ziel verfolgt, eine zukunftssichere Plattform zu schaffen, über die Ärzte, Personal, Forscher und weitere Personen auf die Daten mit den gewünschten Tools zugreifen können. Neben der Möglichkeit für die flexible Datenbereitstellung wird diese Plattform auch wichtige Leistungsindikatoren (Key Performance Indicators, KPIs) liefern, die innerhalb der bedeutenden Verwaltungsebenen in der Organisation verwendet werden.

Die Denodo Platform für Datenvirtualisierung wird Erasmus in die Lage versetzen, eine moderne Datenarchitektur aufzubauen, die Kosten und Projektzykluszeiten senken und es ermöglichen wird, dass die Datennutzer die Informationen im Format ihrer Wahl in einer einheitlichen Gesamtansicht abrufen und darstellen können.

„Das Erasmus-Projekt ist ein Beispiel dafür, wie Datenvirtualisierung Organisationen helfen kann, ihre Leistung und Effizienzen insgesamt auf strategische Weise zu verbessern“, sagte Angel Vina, Gründer und CEO, Denodo. „Wir unterstützen unsere Kunden bei der Nutzung der Datenvisualisierung als Abstraktionsebene in zahlreichen Anwendungsfällen und freuen uns, Erasmus dabei zu helfen, optimalen Nutzen aus ihren Datenvirtualisierungsbestrebungen zu ziehen und eine nachweisbare Anlagenrendite zu erzielen.“

Über Denodo

Denodo ist führend auf dem Gebiet der Datenvirtualisierung und bietet agile, leistungsfähige Datenintegration, Datenabstraktion und Datenservices in Echtzeit für eine große Bandbreite an Unternehmen, Cloud, Big Data und unstrukturierte Datenquellen um die Hälfte günstiger als herkömmliche Ansätze. Die Kunden von Denodo aus allen wichtigen Branchen haben ihre geschäftliche Agilität und die Anlagenrendite erheblich gesteigert.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

ANSPRECHPARTNER FÜR MEDIENVERTRETER:
Chris McCoin oder Richard Smith
McCoin & Smith Communications Inc.
508-429-5988 (Chris) or 978-433-3304 (Rick)
chris@mccoinsmith.com oder rick@mccoinsmith.com


Source(s) : Denodo

Schreiben Sie einen Kommentar