Das Feld des Ganzwellendipols und sein Strom

06/05/2014 - 19:50 von Izur Kockenhan | Report spam
Integrieren wir doch einmal über das elektrische Feld des Ganzwellendipols
mal seines Stroms als Funktion des Ortes auf dem Dipol. Wir werden sehen ob
die abgeleiteten Berechnungen allgemeingültig sind.-

Offensichtlich sind die berechneten Resistanzen identisch.

Hier der vollstàndige Ganzwellendipol mit Richtcharakteristik im Raum.

www.leobaumann.de/horLambdaDipol.pdf

und hier unser zugehöriger Javascript-Rechner im Internet. Wir haben jetzt
gezeigt, dass die Berechnungen für 2 versch. Dipole gelten.

www.leobaumann.de/berech.htm#Rosh

Izur Kockenhan
 

Lesen sie die antworten

#1 Izur Kockenhan
06/05/2014 - 21:03 | Warnen spam
Izur Kockenhan wrote:
Integrieren wir doch einmal über das elektrische Feld des Ganzwellendipols
mal seines Stroms als Funktion des Ortes auf dem Dipol. Wir werden sehen
ob die abgeleiteten Berechnungen allgemeingültig sind.-




P_Ant = -1/2 x Integral( Betrag( E(z) ) x Betrag( I(z) ) x cos(phi) dz

Izur

Ähnliche fragen