Das Herrchen von Schrödingers Katze

07/09/2010 - 10:01 von The Man with the Golden Heart | Report spam
Wie groß ist wohl die Wahrscheinlichkeit, daß
der Wiener Erwin Schrödinger
als Scheintoter beerdigt worden ist
( wohl um 1950 im Zentralfriedhof ), und er unter der Erde noch lebt ?

Das Zufallsexperiment "Exhumierung"
kann diesen Wahrscheinlichkeitswert
eingrenzen.

Einer meiner Lehrer, Prof. Wess (+)
hat bei Erwin Schrödinger noch promoviert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Aguirre
07/09/2010 - 17:11 | Warnen spam
On 7 Sep., 10:01, The Man with the Golden Heart
wrote:
Wie groß ist wohl die Wahrscheinlichkeit, daß
der Wiener Erwin Schrödinger
als Scheintoter beerdigt worden ist
( wohl um 1950 im Zentralfriedhof ), und er unter der Erde noch lebt ?

Das Zufallsexperiment "Exhumierung"
kann diesen Wahrscheinlichkeitswert
eingrenzen.

Einer meiner Lehrer, Prof. Wess (+)
hat bei Erwin Schrödinger noch promoviert.



Du bist schlecht informiert, Schrödinger ist irgendwo
in einem kleinen Dorf in Tirol begraben.
Seine berühmte Formel steht natürlich auf dem
Grabstein, jetzt schicken sich manche Quantenmànnchen
an eine Zusatztafel aufzustellen.

Ähnliche fragen