Forums Neueste Beiträge
 

Das Kalenderblatt 100322

21/03/2010 - 11:06 von WM | Report spam
Einen aber weiß ich ...

Müh'voll erstieg er die Stufen des Wissens.
Vor Anstrengung fielen die Lider ihm zu.
Und so betrat er den Gipfel der Weisheit
Geschlossenen Aug's.

Doch ohne die Kraft, die erblindeten Blicke
In's ewige Leuchten der Wahrheit zu heben,
Zur Labung der dürstenden Lehre,
Vertrocknendem Denken zum Trank,
ging er auf der andern Seite einfach wieder runter.


Wie rechtfertigt sich die Annahme des Unendlichen?

Könnte nicht gerade diese scheinbar {{!}} so fruchtbare Hypothese des
Unendlichen geradezu Widersprüche in die Mathematik hineingebracht und
damit das eigentliche Wesen dieser auf ihre Folgerichtigkeit so
stolzen Wissenschaft von Grund auf zerstört haben?

On the hypothesis of the infinite, {{Zermelos}} Warsaw notes W4 (p.
171)

[H.-D. Ebbinghaus, V. Peckhaus: "Ernst Zermelo, An Approach to His
Life and Work", Springer (2007) p. 292.]

Gruß, WM
 

Lesen sie die antworten

#1 Vogel
22/03/2010 - 19:24 | Warnen spam
WM wrote in news:783fa4ed-eb04-4937-8b1e-
:

Einen aber weiß ich ...

Müh'voll erstieg er die Stufen des Wissens.
Vor Anstrengung fielen die Lider ihm zu.
Und so betrat er den Gipfel der Weisheit
Geschlossenen Aug's.

Doch ohne die Kraft, die erblindeten Blicke
In's ewige Leuchten der Wahrheit zu heben,
Zur Labung der dürstenden Lehre,
Vertrocknendem Denken zum Trank,
ging er auf der andern Seite einfach wieder runter.



Da ist was dran.

==> Wie rechtfertigt sich die Annahme des Unendlichen?



Schlichtweg dass es denkbar ist.

Könnte nicht gerade diese scheinbar {{!}} so fruchtbare Hypothese des
Unendlichen geradezu Widersprüche in die Mathematik hineingebracht und
damit das eigentliche Wesen dieser auf ihre Folgerichtigkeit so
stolzen Wissenschaft von Grund auf zerstört haben?



Wieso reitest du unendlich auf dieser Bagatelle "Unendlichkeit" herum?




Selber denken macht klug.

Ähnliche fragen