Das Kalenderblatt 100803

02/08/2010 - 13:53 von WM | Report spam
Meine MathOverflow-Episode (3)

Einen zweiten Kommentar zu meiner negativen Aussage über die Anzahl
der Unendlichkeiten, den ein Herr Robin Chapman, seines Zeichens
"senior lecturer" für Mathematik abgab: "Not only does this not
address Terry's question, but the notation and argument are so
confusing it is impossible to discern what your point is" beantwortete
ich partiell mit einem Hinweis darauf, dass der Ausschluss aller
Unendlichkeiten die ursprünglich gestellte Frage nach deren Anzahl
sehr wohl beantwortet: "There is no hierarchy of infinities. This
answers the question of the OP."

Bezüglich seines kundgetanen Unverstàndnisses des Binàren Baums (das
vielen Matheologen als willkommene Alternative zur Erkenntnis des
Aktual Unendlichen als eines sich selbst widerlegenden Konzeptes
dient) kann ich nur schließen, dass Herr Chapman eine sehr schwache
Auffassungsgabe besitzt, eine schwàchere jedenfalls als meine
Studenten, die in der letzten Klausur ausnahmslos die Frage
beantworten konnten, was der Sinn und Zweck des Binàren Baums ist. Da
Herr Chapman auf seiner Webseite auch noch stolz verkündet, in einem
Quiz den sechsten Platz unter sechs Teilnehmern gewonnen zu haben, ist
die Vermutung naheliegend: Offenbar ist der Kritiker mit sehr geringen
Erkenntnismitteln ausgestattet, schreibt den Mangel aber seiner Umwelt
zu. Zwar ist es keine Schande, gegenüber einer Schar von sehr
intelligenten Studentinnen und Studenten den Kürzeren zu ziehen, aber
dass er immer wieder Helfer findet, die Fragen von allgemeinem
Interesse wie z. B.
http://mathoverflow.net/questions/7...1211#31211
oder
http://mathoverflow.net/questions/3...athematics
"abschließen", d. h. jeden weiteren Gedankenaustausch darüber
unterdrücken, das wirft ein übles Licht auf diejenigen, die solche
Zensur dulden.

Gruß, WM
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Erdnuess
02/08/2010 - 20:25 | Warnen spam
WM wrote:

Meine MathOverflow-Episode (3)



Noch mehr Off Topic geht nicht?

Bezüglich seines kundgetanen Unverstàndnisses des Binàren Baums
([...]) kann ich nur schließen, dass Herr Chapman eine sehr schwache
Auffassungsgabe besitzt, [...]



Warum tust du deinen Unmut über Herrn Chapman nicht an einem Ort und in
einer Sprache Kund, derart, dass auch er ihn nachvollziehen kann?

Oder willst du nur Làstern? Dann tu' das doch Bitte in einem Milieu in
dem man sich für deine sozialen Probleme interessiert. Oder wenn es
sowas nicht gibt, dann mach 'ne Webseite mit Blog.

Bastian

Ähnliche fragen