Das Kalenderblatt 100918

17/09/2010 - 14:00 von WM | Report spam
Meine MathOverflow-Episode (49)

Ich hatte die folgende Unterstützung für Victor Protsaks Position im
Urnenproblem (s. KB100916) gepostet:

You are not alone! If "0 balls" were the correct solution, then the
sequence of natural numbers used as indices in the following sequence
of positive even numbers must approach the empty set:
{2_1}, {4_1}, {4_1, 6_2}, {6_1, 8_2}, {6_1, 8_2, 10_3}, ...
Only in a "mathematics" were this would be possible "0 balls" could be
the correct answer. But I doubt that that sort of "mathematics" could
yield any correct answers at all.

Nachdem der erste Beitrag von Miles A More 5 Stunden, der zweite, sehr
àhnlich lautende aber nur 3 Minuten bestand, bevor er gelöscht wurde,
wechselte ich zu Hippasos. Doch die Lebensdauer betrug nur 5 Minuten,
eine Wiederholung sogar nur 3 Minuten. Nun war mein sportlicher
Ehrgeiz geweckt. Dürfen Intoleranz und Ignoranz wirklich in der Welt
des mathematischen Überflusses triumphieren? Ist es eine ausreichende
Entschuldigung, dass einige, zugegeben sehr intelligente, Dogmatiker
an ihre absurde Lehre glauben? Die sicher nicht weniger intelligenten
Dominikaner glaubten ebenso fest an die Gottgefàlligkeit der
Hexenverbrennungen. Ich meine, in beiden Fàllen passt hier ein Zitat
von Bertrand Russell: "This is an instance of the amazing power of
desire in blinding even very able men to fallacies which would
otherwise be obvious at once." ["What I believe" aus "Why I Am Not A
Christian and Other Essays on Religion and Related Subjects", (Paul
Edwards, ed.), London: George Allen & Unwin (1957)]

Es kostete mich nur einen Knopfdruck, um den Beitrag nochmals zur
Diskussion zu stellen. Diesmal schien der (im Widerspruch zu allen
Gerüchten über Mathematiker) recht phantasielos mathoverflow genannte
Automat zu schlafen. Oder war er anderweitig beschàftigt, bewies
vielleicht gerade etwas von matheologischer Wichtigkeit? Derweil gab
ich bei jedem Ansehen der Seite einen Kommentar ab:

Hippasos {{WM}}: How long will we survive this time?
Hippasos {{WM}}: Two minutes have passed.
Hippasos {{WM}}: Three minutes. mathoverflow, you have become very
slow. Some oil needed?
Hippasos {{WM}}: 5 minutes. Seems to get a long run.
Hippasos {{WM}}: Come on! This is dangerous stuff. Poisoned maths. How
long will you resist from censorship?
Hippasos {{WM}}: KGB-methods no longer in good function after so many
spys have been deported? {{Die USA hatten mit Russland gerade ein paar
Spione ausgetauscht.}}
Hippasos {{WM}}: Ah, the first -1. I am discovered. But 13 minutes is
a good score. Bye.
Hippasos {{WM}}: I am really disappointed! Shall evil rule the world
of matheology? How many guileless people may have read these condemned
lines?
Hippasos {{WM}}: 31 min. A good run.
Hippasos {{WM}}: 1 hour! Are you sleeping?

Dieses Spiel wiederholte ich noch ein paar Mal, mit wechselndem
Erfolg. Als Hippasos zu bekannt war, wechselte ich zu Eudoxos. Dabei
setzte ich die Kommentarserie fort.

Hippasos {{WM}}: By the way, do you know who Hippasos was? A very
interesting person who published that the foundations of pythagorean
mathematics were nonsense.
Hippasos {{WM}}: Of course, they tried to silence him.

Der Beitrag verschwand. Er war tauchte wieder auf.

Hippasos {{WM}}: But they did not succeed!

Der Beitrag verschwand. Er war tauchte wieder auf.

Eudoxos {{WM}}: He had successors!
Eudoxos {{WM}}: Last time you were really fast. But now? Again a
quarter of an hour.

Die 5 Beitràge des Hippasos erzielten 14 negative Bewertungen, genau
so viele wie die drei des Eudoxos. Zusammen mit den 9 negativen
Bewertungen der beiden Beitràge von Miles A Mores kommt obiger Text
also auf eine Summe von 37 Bewertungen, wovon allein der letzter
Beitrag 7 negative Bewertungen erhielt - und zwar innerhalb von 10
Minuten. Er muss von einer unerhörten Brisanz für die
Generalstabspogromatiker sein.

Gruß, WM
 

Lesen sie die antworten

#1 fiesh
17/09/2010 - 14:10 | Warnen spam
On 2010-09-17, WM wrote:
Es kostete mich nur einen Knopfdruck, um den Beitrag nochmals zur
Diskussion zu stellen. Diesmal schien der (im Widerspruch zu allen
Gerüchten über Mathematiker) recht phantasielos mathoverflow genannte
Automat zu schlafen. Oder war er anderweitig beschàftigt, bewies
vielleicht gerade etwas von matheologischer Wichtigkeit? Derweil gab
ich bei jedem Ansehen der Seite einen Kommentar ab:

Hippasos {{WM}}: How long will we survive this time?
Hippasos {{WM}}: Two minutes have passed.
Hippasos {{WM}}: Three minutes. mathoverflow, you have become very
slow. Some oil needed?
Hippasos {{WM}}: 5 minutes. Seems to get a long run.
Hippasos {{WM}}: Come on! This is dangerous stuff. Poisoned maths. How
long will you resist from censorship?
Hippasos {{WM}}: KGB-methods no longer in good function after so many
spys have been deported? {{Die USA hatten mit Russland gerade ein paar
Spione ausgetauscht.}}
Hippasos {{WM}}: Ah, the first -1. I am discovered. But 13 minutes is
a good score. Bye.
Hippasos {{WM}}: I am really disappointed! Shall evil rule the world
of matheology? How many guileless people may have read these condemned
lines?
Hippasos {{WM}}: 31 min. A good run.
Hippasos {{WM}}: 1 hour! Are you sleeping?

Dieses Spiel wiederholte ich noch ein paar Mal, mit wechselndem
Erfolg. Als Hippasos zu bekannt war, wechselte ich zu Eudoxos. Dabei
setzte ich die Kommentarserie fort.

Hippasos {{WM}}: By the way, do you know who Hippasos was? A very
interesting person who published that the foundations of pythagorean
mathematics were nonsense.
Hippasos {{WM}}: Of course, they tried to silence him.

Der Beitrag verschwand. Er war tauchte wieder auf.

Hippasos {{WM}}: But they did not succeed!

Der Beitrag verschwand. Er war tauchte wieder auf.

Eudoxos {{WM}}: He had successors!
Eudoxos {{WM}}: Last time you were really fast. But now? Again a
quarter of an hour.

Die 5 Beitràge des Hippasos erzielten 14 negative Bewertungen, genau
so viele wie die drei des Eudoxos. Zusammen mit den 9 negativen
Bewertungen der beiden Beitràge von Miles A Mores kommt obiger Text
also auf eine Summe von 37 Bewertungen, wovon allein der letzter
Beitrag 7 negative Bewertungen erhielt - und zwar innerhalb von 10
Minuten. Er muss von einer unerhörten Brisanz für die
Generalstabspogromatiker sein.



Ich hoffe wirklich, dass du fuer deinen saudummen kindischen
Internetvandalismus irgendwann rechtlich zur Konsequenz gezogen wirst.

Deine Bekanntheit durch deine Penetranz und Ignoranz geht mittlerweile
so weit, dass, vollkommen zufaellig, mal ein anderer Mengentheoretiker
mir durch Belaestigung von einem FH Professor erzaehlte -- es war dann
schnell klar, wen er meinte.

fiesh

Ähnliche fragen