Das Kalenderblatt 110803

02/08/2011 - 12:38 von WM | Report spam
Shaxpeareologie (3)

Friends, Romans, countrymen, lend me your ears!
I come to bury Caesar, not to praise him.

Cantor behauptete, daß er neue Beweise für die Identitàt von Bacon und
Shakespeare beibringen könne und daß er zur Publikation derselben eine
neue "Quellengeschichtliche Zeitschrift unter dem Namen Baconiana-
Halloriana in dem Kommissionsverlage von Max Niemeyer ins Leben" rufen
wolle, "von welcher das erste Heft voraussichtlich bereits im Laufe
des Januar 1898 erscheinen wird". Aus der kurzen Zeitspanne, die
Cantor hier bis zum Erscheinungstermin angibt, kann man schließen, daß
die Vorbereitungen auf das erste Heft der Zeitschrift weit gediehen
waren. Die Zeitschrift ist allerdings nie erschienen. [W. Purkert,
H.J. Ilgauds" "Georg Cantor 1845 - 1918", Birkhàuser, Basel (1987) p.
87]
Vorurteilsfreie werden durch die vorliegenden <historischen> beweise
des Herrn professor Cantor nicht davon zu überzeugen sein, dass Bacon
Shakespeares stücke geschrieben habe. Glàubige Baconianer aber werden
jubeln, dass ein zeitgenosse Bacon kurz nach seinem tode als
Shakespeare angeredet habe und damit wird eine neue gewaltsame
auslegung an sich harmloser Worte in die welt hinausposaunt werden [E.
Leitsmann, Anglist in Leipzig, 1897, zitiert in W. Purkert, H.J.
Ilgauds" "Georg Cantor 1845 - 1918", Birkhàuser, Basel (1987) p. 85]

Gruß, WM
 

Lesen sie die antworten

#1 Vogel
03/08/2011 - 19:31 | Warnen spam
WM wrote in news:d921a0ce-a379-4d6d-927f-
:


Shaxpeareologie (3)

Friends, Romans, countrymen, lend me your ears!
I come to bury Caesar, not to praise him.

Cantor behauptete, daß er neue Beweise für die Identitàt von Bacon und
Shakespeare beibringen könne...



Hatten die den falsche Ausweispapiere?

Ähnliche fragen