Das Kalenderblatt 110817

16/08/2011 - 13:37 von WM | Report spam
Shaxpeareologie (17)

Let me tell you, Cassius, you yourself
Are much condemn'd to have an itching palm

Trotz der gesundheitlichen Krise, in der Cantor sich im Winter
1899/1900 befindet, ist er in dieser Zeit durchaus aktiv. Das gilt
sowohl für die Auseinandersetzung mit den Problemen der Mengenlehre
wie für die Weiterverfolgung der Bacon-Shakespeare-Theorie. Bzgl. der
Bemühungen Cantors, Publikationen über seine Forschungen zur Bacon-
Shakespeare-Theorie dem „Gelehrtenpublicum" zugànglich zu machen, gibt
der Brief vom 1. 2 .1900 an seinen Sohn Erich {{s. KB110812}} beredte
Auskunft. Sie sind diesmal erfolgreich; im Magazin für Litteratur
erscheint im selben Jahr sein Artikel „Shaxpeareologie und
Baconianismus".

Ich war an jenem Tage zwecks einer öffentlichen Vorlesung über die
Bacon-Shakespeare-Frage im Hôtel Palmbaum in Leipzig. [Cantor an
Klein, 31. 12. 1899]

[H. Meschkowski, W. Nilson (Hrsg.): "Georg Cantor Briefe", Springer,
Berlin (1991) p. 416ff]

Gruß, WM
 

Lesen sie die antworten

#1 karl
16/08/2011 - 16:54 | Warnen spam
Am 16.08.2011 13:37, schrieb WM:
Shaxpeareologie (17)

Let me tell you, Cassius, you yourself
Are much condemn'd to have an itching palm





Nein, nicht schon wieder, Walter Malter oder Scandalous oder wie Du sonst heißt,
hat mein gutes Zureden doch nix genützt. Habe
ich Dir schon erzàhlt, daß ich den Scandalous und den anderen Deiner Sockenpuppen angeschrieben
habe, sie haben nicht geantwortet. Vielleicht versuchst es mal Du selber?

Ciao

Karl

Ähnliche fragen