Das Kalenderblatt 120616

15/06/2012 - 07:51 von WM | Report spam
MatheRealismus (6)



Die moderne Mathematik setzt auf Axiome - und seien sie noch so
widersinnig. Es werden keinen Wahrheiten bewiesen, sondern Ableitungen
aus dem Axiomensystem nach den Regeln der Logik. Wenn das Auswahlaxiom
angenommen wird, dann kàsst sich beweisen, dass die Menge der reellen
zahlen wohlgeordnet werden kann (obwohl bewiesen ist, dass es weniger
Ordnungsmerklmale als Zahlen gibt). Wenn das Auswahlaxiom nicht
angenommen wird, dann làsst sich beweisen, dass die menge der reellen
Zahlen nicht wohlgeordnet werden kann. Und darin ist kein Widerspruch
enthalten. Solche Sàtze haben nichts mit Wahrheit und wenig mit der
der Realitàt zu tun: Wenn Kuhfladen nach Honig schmecken, dann sollten
wir Pferdeàpfel probieren. Müssen wir das für Mathematik hinnehmen?
Wollen wir nicht wissen, ob Pferdeàpfel schmecken?

Doch, es gibt sie, die absolute Wahrheit, nàmlich solche Erkenntnisse
der Mathematik wie "nimm zwei Hölzchen und noch zwei Hölzchen, dann
hast Du vier Hölzchen", wahlweise auch Steinchen, Murmeln oder
Erdnüsse, etwas abstrakter formuliert 2 + 2 = 2*2 = 2^2.

Das ist eine absolute Wahrheit, eine Erkenntnis, die jede
Zivilisation, die bis ins Atrium der Mathematik vorgedrungen ist, auf
genau diese selbe Weise besitzt - auch wenn sie sie in anderer Form
codiert.

Dabei gibt es übrigens keinen Unterschied zwischen Realitàt und
Mathematik.

Hàtte ich zum Schmucke eines meiner Bücher nur die Wahl zwischen dem
Symbol Aleph und einem Bild des Ishango-Knochens,
http://www.google.de/search?q=ishan...25&biw‰8&bih`6&prmd=ivns&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=jt0bTsmELM2c-wabm-TRCA&sqi=2&ved E0QsAQ
http://de.wikipedia.org/wiki/Ishango-Knochen
so würde ich mich für diesen entscheiden, denn im Gegensatz zu jenem
besitzt der Knochen mathematischen Gehalt.

Gruß, WM
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Klemm
15/06/2012 - 09:28 | Warnen spam
WM wrote:

Hàtte ich zum Schmucke eines meiner Bücher nur die Wahl zwischen dem
Symbol Aleph und einem Bild des Ishango-Knochens,
so würde ich mich für diesen entscheiden, denn im Gegensatz zu jenem
besitzt der Knochen mathematischen Gehalt.



Ja, ja, große Reden, aber nichts dahinter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hebr%C...arstellung

Gruß
Michael

Ähnliche fragen