Das leidige Thema Ordner löschen nicht erlaubt

05/02/2008 - 14:44 von Sven Bockler | Report spam
Ich habe einen Laptop mit Vista Basic Home erstanden.

Mittlerweile habe ich mir die Version Vista Home Premium erstanden. Ich
wollte ein Upgrade machen. Das ist aber gescheitert. Keine Ahnung was war,
jedenfalls startete Vista nicht mehr. Sinnigerweise sagte mir die
Reparaturkonsole immer wiedr das ales in ordnng sei. So viel zu
Microsoft


Aber egal, irgendwann habe ich dann doch noch c: formatiert und neu
installiert. Hat nun doch noch funktioniert.

Nun ist folgendes Problem: Bei den Upgradeversuchen habe ich auch versucht
auf Laufwerk D Vista zu installieren, weil c mitlerweile von dem ganzen
Müll, der durch das Upgrade entstanden ist, vollgemüllt war.

Nun làuft Vista normal auf C. Nur habe ich auf D nun die Ordner von dem
Upgradeversuch. Das sind beinahe 9 GB. Diese lassen sich nicht löschen. Und
bei 80 GB gesamt ist das doch sehr viel.

Ich habe z.B. den Ordner "Windows" (der ja nun echt nicht mehr benötigt
wird) in Besitz genommen. Dan habe ich mir Vollzugriff erlaubt. Aber ich
kann ihn dennoch nicht löschen. Auch habe ich zwischenzeitlich die
Bentzerkontosteuerung ausgeschaltet.

Bei den einzelnen Unterordnern funktioniert das. Allerdings imer nur in der
untersten Ebene. Wenn ich so alle Ordner löschen möchte brauche ich ewig.

Gibt es keinen Weg das alle Unterordner von diesem Verzeichnis gleichzeitig
in meinen Besitz kommen und ich auch für alle gleichzeitig auf alle
Vollzugriff bekomme?

Ich wünschte Microsoft wàre ein bischen weniger besorgt um die Sicherheit
der User und mehr bemüht bei der Reparaturkonsole mehr Sorgfalt an den Tag
zu legen. Man kann ja icht immer nur formaieren.

Weiß jemand Rat?
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Bockler
06/02/2008 - 15:34 | Warnen spam
Eigentlich hatte ich diese Nachricht widerrufen. Sollte gelöscht werden.
Aber egal, so kann ich auch mal helfen, jedenfalls wenn jemand das selbe
Problem hat. Es geht nàmlich doch.

Also ich habe erst den Ordner als Besitzer übernommen. Dann mir Vollzugriff
gegeben. Was ich übersehen hatte war die Vererbung der Eigenschaften.

So ging es dann:

Ordner - Eigenschaften.

Hier dann auf Sicherheit - Erweitert -Besitzer. Besitzer einstellen.

Dann gleiches Fenster auf Berechtigungen gehen. Hier den aktuellen Besitzer
aussuchen und bearbeiten wàhlen.

Dann unten im Fenster das zweite Kàstchen anklicken (Bestehende vererbbare
Berechtigungen aller untergeordneten).

Damit konnte ich dann die Ordner löschen. Aber man sollte dies nur dann
machen, wenn man tatsàchlich weiß, das es keinen Schaden anrichtet.

Ähnliche fragen