Das Magnetfeld B greift den Eisenspan direkt an

31/08/2013 - 12:47 von UK Number 1 | Report spam
Das Magnetfeld B stamme von einem stromdurchflossenen Leiter, hat also erstmal runde Feldlinien.

Jetzt tun wir mal Vektoren addieren :
'''''''''''''''''''''''''''''''''''''

Eine Addition von Vektoren stellt man sich am Besten graphisch vor. Die zwei Vektoren und sollen addiert werden. Dazu legt man den Anfang des zweiten Pfeils an die Spitze des ersten Pfeils. Bei der Addition ist es dabei beliebig mit welchem Vektor (Pfeil) man anfàngt. Denn wie bei der normalen Addition ist auch die Vektoraddition kommutativ (vertauschbar). Am Ende kommt ein neuer Vektor heraus.



Man schreibt es folgendermaßen:


oder auch:


Man addiert nun zwei Vektoren miteinander, indem man jeweils ihre Komponenten, also jeweils alle x-Werte, y-Werte (dreidimensional: auch noch z-Werte) miteinander addiert. Man kann diese Komponenten auch beliebig bezeichnen:
oder oder oder oder für höhere Dimension
( aus dem Web, für die 5.Klasse )
 

Lesen sie die antworten

#1 UK Number 1
31/08/2013 - 18:04 | Warnen spam
Sagen wir mal, der Eisenspan wird irgendwie magnetisch.
Dann addieren wir die zwei Vektoren der zwei Magnetfelder
am Orte des Eisenspanes.
Und weiter ?

Ähnliche fragen