Das richtige Betriebssystem für wenig Geld

15/02/2014 - 22:17 von tobias | Report spam
Hallo,

folgende Ausgangssituation: Ich möchte mir ein neues Notebook ohne
vorinstalliertes OS zulegen. Nun stellt sich die Frage, wie ich günstig
an eine Windows-Lizenz komme. Ich schwanke noch zwischen WIN7 und
WIN8.1, wobei ich gesehen habe, dass es WIN7 PRO als OEM-Version schon
für unter 50 € gibt. Gibt es auch für WIN 8.1 die Möglichkeit, legal an
eine Lizenz zu kommen, ohne gleich 200 € aufbringen zu müssen. So weit
ich verstanden habe, gab/gibt es günstige Upgrade-Lizenzen, bei denen
aber vorher ein àlteres OS installiert werden muss. Diesen Aufwand
möchte ich nicht betreiben.

Da das zum Kauf anstehende Notebook kein DVD-Laufwerk hat, bràuchte ich
nicht einmal einen Datentràger. Bei WIN7 konnte man ja unkompliziert
einfach ein ISO aus dem Netz laden. Bei WIN8 ist dies wohl nicht mehr
möglich?

Für Tipps wàre ich dankbar.

Grüße

Tobias
 

Lesen sie die antworten

#1 Postmaster
16/02/2014 - 07:09 | Warnen spam
Moin Leutz, tobias schrieb im Newsbeitrag:

folgende Ausgangssituation: Ich möchte mir ein neues Notebook ohne
vorinstalliertes OS zulegen. Nun stellt sich die Frage, wie ich günstig
.. Da das zum Kauf anstehende Notebook kein DVD-Laufwerk hat, bràuchte
ich nicht einmal einen Datentràger.
..



Da frage sich mich, wie willst du das OS auf das neue Notebook bekommen?
Per USB-Stick ist dies zwar möglich, aber sehr komplziert. Es sei denn, du
hast ein externes CD/DVD-LW.

Von günstigen OS habe ich bisher nicht gehört. Falls das OS nicht vom
Hersteller angboten wird, sollte man da vorsichtig sein.
Wenn es sich um einen vom Hersteller autorisierten Vertreiber handel,
bestehen da keine Bedenken. Andernfalls glangst du illegal in den Besitz der
Software und der Anbieter sowie du machen sich strafbar.

Hajo.

Ähnliche fragen