Forums Neueste Beiträge
 

Das Satansauge hat ein Drallrad lose

16/05/2013 - 08:48 von nebeltopf | Report spam
"Die Nasa hat offenbar ernste Probleme mit ihrem Weltraumteleskop
«Kepler». Ein unentbehrliches technisches Teil zur Ausrichtung der Sonde
sei Defekt, teilte die US-Raumfahrtbehörde mit. Die Mission sei
gefàhrdet. Konkret funktioniere eins der vier sogenannten Drallràder
nicht mehr, die das Teleskop in Position hielten. Die Nasa will
versuchen, es zu reparieren. «Kepler» ist seit 2009 auf der Suche nach
«erdàhnlichen» Planeten. Es hat seitdem laut Nasa mehr als 2700
Planetenkandidaten bei anderen Sternen aufgespürt."




Gott schuf vor 6000 Jahren nur die Erde mit Leben.

Eine Suche nach Aliens ist eine Verschwendung von Milliarden an
Steuergeld und eine Rebellion gegen Gott.

Mike





news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 e555
16/05/2013 - 09:11 | Warnen spam
Der Habakuk. wrote:

Sei mal ein bißl demütiger, du Bibeltaliban. Es gab christliche Zeiten,



KATHOLISCHE Zeiten! Christen würden nie das Lesen der Bibel verbieten!

da wàrest du fürs Bibellesen auf die Streckbank gekommen, oder gar auf
den Scheiterhaufen:

"Wir verbieten auch den Laien den Besitz von Büchern des Alten oder des
Neuen Testaments, es sei denn einer möchte gerne ein Psalterium oder ein
Brevier für das Heilige Officium oder das Stundengebet der Seligen Maria
zur Andacht haben. Aber dass sie die vorgenannten Bücher in einer
volkssprachlichen Übersetzung besitzen dürfen, das verbieten wir aufs
Grundsàtzlichste." (1299, Konzil von Toulouse)



Die Katholikenteufel haben das Bibellesen verboten und wolltem jedem nur
ein Gebetbuch der "Seligen Maria" (eine Teufelsausgeburt der
Vatikanhölle) als Ersatz andrehen.

Wenn es nach den teuflischen Katholiken ginge, würde heute noch keiner
die Bibel lesen dürfen und noch mehr Milliarden Menschen in die Hölle
wandern.

Katholiken sind schlimmer als Atheisten!

Paul





news://freenews.netfront.net/ - complaints:

Ähnliche fragen