Das Update gilt nicht für ihr System

10/09/2007 - 12:39 von Thomas Wildgruber | Report spam
Hi Group,

wegen Problemen mit dem Handling von USB Devices wollte ich den Patch aus
KB936824[1] installieren. Das Update bricht aber mit der Meldung "Dieses
Update gilt nicht für ihr System" ab. Ich habe die x86 Version des Patches
heruntergeladen, das OS ist eine 32-Bit Version.

Bedingt dieser Patch noch weitere Patches oder sonstiges? Unter
Systemvorraussetzungen wird nur Windows Vista angegeben. Betroffen ist bei
uns eine Business Installation.

Der Grund warum ich dieses Update installieren möchte ist, dass sich eine
USB Festplatte nicht über die Option "Hardware sicher entfernen" unmounten
làsst. Obwohl sàmtliche offenen fenster geschlossen sind, bricht das
unmounten mit der Meldung "Das Geràt "Standardvolume" kann nicht gestoppt
werden, da ein Programm noch darauf zugreift..."

Evtl. kann dazu auch jemand einen Hinweis geben. Falls nicht, poste ich
dieses Problem aber auch gerne in der vista.hardware Gruppe

[1] http://support.microsoft.com/kb/936824/en-us

Thx'n'Bye Tom
"When you go with this speed of living, with 9.000 Miles per hour, you
cannot stop in a minute" (Björk, after she come to blows with a journalist,
1996 in Suvarnabhumi - Bangkok International Airport)
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas D.
10/09/2007 - 14:20 | Warnen spam
Thomas Wildgruber schrieb:

wegen Problemen mit dem Handling von USB Devices wollte ich den Patch aus
KB936824[1] installieren. Das Update bricht aber mit der Meldung "Dieses
Update gilt nicht für ihr System" ab. Ich habe die x86 Version des Patches
heruntergeladen, das OS ist eine 32-Bit Version.



Die Patche erkennen, ob sie bereits angewandt wurden oder nicht.
Die Meldung "Dieses Update gilt nicht für ihr System" besagt, dass es
bereits angewandt wurde (wenn nicht direkt durch das Patch, dann hat ein
anderes Patch die entsprechenden Dateien bereits aktualisiert).

Auch prüfen die Updates, ob sie zum Beispiel für bestimmte
Hardware-Konfigurationen bestimmt sind oder nicht. Hier unterscheidet sich
die Meldung leider nicht von anderen "Abbruch"-Gründen.


Zu deinem Problem:
Lade dir den "Process Explorer" von Sysinternals aus dem Microsoft Technet.
Drücke STRG+F und suche nach "Laufwerksbuchstabe:". Jetzt siehst du alle
Programme, die noch immer Handler auf dieses Laufwerk gesetzt haben. Diese
verhindern den Auswurf.


Grüße,
Thomas

Ähnliche fragen