das wär ja wirklich ein saublöder Design-Fehler...

29/08/2007 - 13:01 von Michael Berger | Report spam
Hi,

ich kenne die Itanic* Systeme nur vom Hörensagen. Neulich habe ich mal
von einem Bekannten gehört, daß so ein Itanic den "Luxus" aufweist, daß
er per Maschinenbefehl von Little Endian auf Big Endian Datenkonvention
umgeschaltet werden kann. Das Saublöde daran sei allerdings, daß dieser
Befehl ohne spezielle Privilegien ausführbar ist. Somit könnte jeder
normale User ein Itanic System potentiell zum Absturz bringen, indem er
entsprechenden Maschinencode ausführt. Ist das wirklich wahr?

Michael


* ja, ich weiß, eigentlich heißen die Itanium, aber aus irgendeinem
Grund nennt sie jeder hier Itanic
 

Lesen sie die antworten

#1 peter
29/08/2007 - 13:21 | Warnen spam
In article <fb3jlq$tfk$, Michael Berger writes:
ich kenne die Itanic* Systeme nur vom Hörensagen. Neulich habe ich mal
von einem Bekannten gehört, daß so ein Itanic den "Luxus" aufweist, daß
er per Maschinenbefehl von Little Endian auf Big Endian Datenkonvention
umgeschaltet werden kann. Das Saublöde daran sei allerdings, daß dieser
Befehl ohne spezielle Privilegien ausführbar ist. Somit könnte jeder
normale User ein Itanic System potentiell zum Absturz bringen, indem er
entsprechenden Maschinencode ausführt. Ist das wirklich wahr?



Ich glaube nicht. Das wàre doch schon aufgefallen ;-)
Ich nehme an, daß sein Process dann vielleicht umgeschalten ist,
aber ein Context Switch wird es wieder richten osà.

* ja, ich weiß, eigentlich heißen die Itanium, aber aus irgendeinem
Grund nennt sie jeder hier Itanic



Intel nennt sie Itanium und Itanium2, HP nennt sie IPF Architecture
(IPF ist Itanium Processor Family) und Integrity Server und wir nennen
sie mit nur einem Namen eben kurz Itanic (nach der Titanic). Klar?

Peter "EPLAN" LANGSTOEGER
Network and OpenVMS system specialist
E-mail
A-1030 VIENNA AUSTRIA I'm not a pessimist, I'm a realist

Ähnliche fragen