DataGridView ausreichend oder wird Steuerelement von Drittanbieter benötigt

20/05/2008 - 20:52 von Alberto Luca | Report spam
Hallo NewsGroup,

ich möchte demnàchst eine VS2003-Anwendung auf VS2005 umstellen.
In VS2003 war das Grid C1FlexGrid des Anbieters ComponentOne in der
Basisversion kostenlos verwendbar.
Auch in VB6 war irgend ein Grid / Spread ebenfalls kostenlos einsetzbar.

In VS2005 habe ich jedoch noch nichts vergleichbares gefunden.
Deshalb möchte ich mein C1FlexGrid durch das Standard DataGridView ersetzen.

Ist DataGridView für Standard-Funktionalitàt ausreichend (z.B. einige
Spalten / Rows nicht-scrollbar)?

Besten Dank vorab!
Ciao, Alberto
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
20/05/2008 - 21:34 | Warnen spam
Hallo Alberto,

Ist DataGridView für Standard-Funktionalitàt ausreichend
(z.B. einige Spalten / Rows nicht-scrollbar)?



ja, das macht man mit Frozen-Eigenschaft.

[DataGridViewRow.Frozen-Eigenschaft (System.Windows.Forms)]
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...rozen.aspx

[DataGridViewColumn.Frozen-Eigenschaft (System.Windows.Forms)]
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...rozen.aspx

Auch sonst kann man mit dem normalen Windows Forms
DataGridView *deutlich* mehr als nur Standard machen.
Es bietet enorme Flexibilitàt und viele vorgefertigte
Features.


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen