DatagridView ein Speicherfresser???

10/01/2008 - 14:50 von Floschi | Report spam
Wenn ich meiner DataGridview ein paarmal hintereinader eine grosse DataSource
zuweise, dann steigt die Speicherbelastung meiner Anwendung immer weiter an.

Woran liegt das und wie umgeht man das??

Danke
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
10/01/2008 - 17:06 | Warnen spam
Hallo,

wir benutzen hier gerne den vollen Vor- und Zunamen als Username.

Wenn ich meiner DataGridview ein paarmal hintereinader eine grosse DataSource
zuweise, dann steigt die Speicherbelastung meiner Anwendung immer weiter an.
Woran liegt das und wie umgeht man das??



Das DataGridView bildet intern eine View
auf den DataSource.
Um ggf. Fehler Deinerseits auszuschliessen:

- Was passiert denn, wenn Du nach
Setzen des dgv.DataSource folgendes ausführst:
GC.Collect();
GC.WaitForPendingFinalizers();

- wie ermittelst Du den Speicher.
Über das WorkingSet ?


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen