DataGridView - langsamer Bildaufbau

14/06/2008 - 22:57 von Josef Hartmann | Report spam
Hallo!

Ich habe ein DataGridView-Steuerelement auf einem Formular platziert
und eine einfache Access-Tabelle daran gebunden. Beim Scrollen durch
die Tabelle ist der Bildaufbau der Datenzeilen jedoch auffallend
langsam. Man sieht, wie die Zeilen in einer Art "Welle" aktualisiert
werden. Nicht wirklich langsam jedoch zu langsam, um bequem und
schnell durch die Tabelle zu scrollen. Bei einer Tabelle mit ca. 230
Datensàtzen kann's wohl nicht die Datenmenge sein.

Öffne ich im SQL-Server 2005 Management Studio eine Tabelle, sieht
das Datagrid eigentlich genauso aus wie jenes von Visual Studio. Der
Bildschirmaufbau ist dort genauso langsam.

Auf meinem alten Computer làuft's jedoch problemlos. Da kann ich
nahezu ohne Verzögerung durch die Tabelle scrollen.

Verwendetes System:
Windows XP SP3
Visua Studio 2008 (engl. Version)
NVidia-Grafikarte
Intel Dualcore 3GHz, 4GB RAM

Mein alter Computer:
Athlon 2400+ 2GHz, 1GB RAM
Windows XP SP2

Kann SP3 von Windows XP daran schuld sein?
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerold Mittelstädt
15/06/2008 - 12:28 | Warnen spam
Hallo Josef,

Josef Hartmann schrieb:
DataGridView-Bildaufbau der Datenzeilen jedoch auffallend
langsam. Man sieht, wie die Zeilen in einer Art "Welle" aktualisiert
werden.
Nicht wirklich langsam jedoch zu langsam, um bequem und
schnell durch die Tabelle zu scrollen. Bei einer Tabelle mit ca. 230
Datensàtzen kann's wohl nicht die Datenmenge sein.

Öffne ich im SQL-Server 2005 Management Studio eine Tabelle, sieht
das Datagrid eigentlich genauso aus wie jenes von Visual Studio. Der
Bildschirmaufbau ist dort genauso langsam.



Das Phànomen hab ich im VS 2005 auch schon beobachtet. Die Gridzeilen
werden teilweise auch im Leerlauf ein paar Millimeter versetzt
gezeichnet und sofort darauf nochmal richtig. Und jedes mal kann man
schön zuschauen.
Hab damals keine Lösung gefunden, ist aber IMHO ein Bug im Control.

Auf meinem alten Computer làuft's jedoch problemlos. Da kann ich
nahezu ohne Verzögerung durch die Tabelle scrollen.

Verwendetes System:
Windows XP SP3
Visua Studio 2008 (engl. Version)
NVidia-Grafikarte
Intel Dualcore 3GHz, 4GB RAM

Mein alter Computer:
Athlon 2400+ 2GHz, 1GB RAM
Windows XP SP2

Kann SP3 von Windows XP daran schuld sein?



Beim SP2 tritts auf auf.

Viele Grüße!

Ähnliche fragen