DataSpace erhält als erstes Rechenzentrum in Russland und Kontinentaleuropa Tier-III-Zertifizierung „Gold“ für betriebliche Nachhaltigkeit des Uptime Institute

03/09/2014 - 20:54 von Business Wire
DataSpace erhält als erstes Rechenzentrum in Russland und Kontinentaleuropa Tier-III-Zertifizierung „Gold“ für betriebliche Nachhaltigkeit des Uptime Institute
DataSpace erhält als erstes Rechenzentrum in Russland und Kontinentaleuropa Tier-III-Zertifizierung „Gold“ für betriebliche Nachhaltigkeit des Uptime Institute

Das in Moskau ansässige Rechenzentrum DataSpace hat die Tier-III-Zertifizierung „Gold“ für betriebliche Nachhaltigkeit vom Uptime Institute erhalten, die fünfte Klassifizierung dieser Art weltweit und die erste in Russland und Kontinentaleuropa.

Executive Director Emeritus of the Uptime Institute and Senior Tier Certification Authority for Upti ...

Executive Director Emeritus of the Uptime Institute and Senior Tier Certification Authority for Uptime Institute Professional Services Pitt Turner presents the first in Russia Tier III Operational Sustainability-Gold Certificate to DataSpace VP of Operations Fred Dickerman. (Photo: Business Wire)

Die Tier-III-Zertifizierung für betriebliche Nachhaltigkeit „Gold“ ist das Prüfzeichen betrieblicher Nachhaltigkeit der höchsten Stufe für ein Rechenzentrum. Die eigenständige 9,5-MW-Anlage von DataSpace befindet sich im Zentrum Moskaus und wurde erfolgreich zertifiziert, nachdem das Überprüfungsteam des Uptime Institute eine sorgfältige mehrstufige Analyse der Verfahren, betrieblichen Strukturen und Verhalten nach mehr als 60 Kriterien durchgeführt hatte, darunter Faktoren wie Personalschulungen, Wartung, Anlageneigenschaften und Standort.

Bisher gab es erst vier Rechenzentren weltweit - drei in den USA und eins in Großbritannien -, welche die Tier-III-Zertifizierung für betriebliche Nachhaltigkeit „Gold“ erhalten haben. Mit der Gold-Zertifizierung von DataSpace als fünftes Rechenzentrum weltweit nach Tier-III-Standard für den Betrieb hat eine Transformation des russischen Marktes für Rechenzentren stattgefunden.

„Die ist eine enorme Leistung“, sagte David Hamner, Mitbegründer und Chairman. „Unsere Kunden zahlen für Exzellenz. Sicherheit, Ausfallsicherheit und betriebliche Nachhaltigkeit sind erforderlich, um die Informationsverarbeitungsumgebung unserer Kunden zu betreuen. Eine durchgängig gemäß Tier-III-Standard zertifizierte, gleichzeitig wartbare (Concurrently Maintainable) Anlage zu haben ist gut, der Betrieb dieser Anlage ist jedoch ebenso wichtig. Ausfälle von Rechenzentren sind statistisch am häufigsten auf menschliches Versagen zurückzuführen. Unsere neue Tier-III-Zertifizierung der betrieblichen Nachhaltigkeit „Gold“ beseitigt dieses Risiko. Wir werden weiter innovativ arbeiten und die Standards für Rechenzentren in Russland anführen, indem wir unseren Entwicklungsplan für Moskau und den Raum Moskau konsequent einhalten.“

DataSpace ist seit 2009 ein Vorreiter der russischen Rechenzentren und wurde das erste Mitglied des Uptime Institute Network in Osteuropa. Es ist der erste Empfänger der Tier-III-Zertifizierung für Konstruktionsunterlagen (Design Documents) (November 2010) und das erste kommerzielle Rechenzentrum, das die Tier-III-Zertifizierung einer errichteten Anlage (Constructed Facility) (September 2011) in Russland erhalten hat.

Pitt Turner, Executive Director Emeritus des Uptime Institute und Senior Certification Authority, führte aus: „Wie in den vorherigen Phasen der Zertifizierung, zeigte das Team von DataSpace eine sehr gute Vorbereitung und hohes Engagement im Hinblick auf betriebliche Exzellenz und hat somit die Auszeichnung des Uptime Institute, die Tier-III-Zertifizierung für betriebliche Nachhaltigkeit „Gold“, verdient. Es ist wahrhaftig beispielhaft für alles, was das Uptime Institute ausmacht: Professionalität und Einhaltung der höchsten Standards im Namen seiner Kunden.“ Turner reiste nach Moskau, um die Plakette für die Tier-III-Zertifizierung betrieblicher Nachhaltigkeit „Gold“ an Fred Dickerman, VP of Operations von DataSpace, zu überreichen.

Fred Dickerman, DataSpace VP of Operations: „Wir sind stolz, dass unsere erste Rechenzentrumsanlage die Messlatte für den Kollokations-Markt in Russland und Kontinentaleuropa mit hoher Ausfallsicherheit und betrieblicher Nachhaltigkeit höher gelegt hat. Da wir nun alle Phasen der Tier-III-Zertifizierung durchlaufen haben, wird DataSpace sich darauf konzentrieren, eine neue Ebene der Dienstgüte und Ausfallsicherheit für die Kunden zu erreichen.“

Die Dienstleistungen, die von Rechenzentren in Russland angeboten werden, haben immer mehr an Bedeutung gewonnen. Gemäß einer neuen Untersuchung von IDC hat das geschätzte Volumen des russischen Rechenzentrumsmarktes im Jahr 2013 mehr als 456 Millionen US-Dollar betragen. Der Marktanteil zertifizierter Rechenzentren liegt bei 12,4 Prozent%.

Über DataSpace:

DataSpace entwickelt und betreibt erstklassige Kollokations-Rechenzentren, die vom Uptime Institute als Tier III zertifiziert wurden. DataSpace befindet sich im Besitz von Russia Partners, einem der ältesten und größten auf dem russischen Markt aktiven Privatbeteiligungsfonds, der von Siguler Guff (New York) verwaltet wird. Führende russische und multinationale Finanzinstitute und Telekommunikationsbetreiber nutzen die erfolgskritischen Anlagen von DataSpace als ihr Moskauer Rechenzentrum.

Über das Uptime Institute:

Das Uptime Institute ist eine unabhängige Beratungseinrichtung, die sich durch Innovation, Zusammenarbeit und unabhängige Zertifizierungen auf die Verbesserung der Leistung, Effizienz und Ausfallsicherheit geschäftskritischer Infrastruktur konzentriert.

Uptime Institute – The Global Data Center Authority®, eine Sparte der The 451 Group, hat Niederlassungen in den USA, Mexiko, Costa Rica, Brasilien, Großbritannien, Spanien, Vereinigten Arabischen Emiraten, Russland, Taiwan, Singapur und Malaysia. Unter www.uptimeinstitute.com finden Sie weiter Informationen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

DataSpace
Ekaterina Udalova, +1 415-307-2191 (Mobil)
Marketing Director
Ekaterina.udalova@dataspace.ru


Source(s) : DataSpace

Schreiben Sie einen Kommentar