Datei aus Freigabe lesen - Cache löschen?

09/02/2009 - 09:35 von spam | Report spam
Hallo,

folgendens Problem: Eine Anwendung wird über das Vorhandensein einer
Steuerdatei ("run.dat") in ihrem Verhalten beeinflusst. Diese
Steuerdatei liegt auf einem anderen Server im Netz, in einem
freigegebenen Ordner. Sie wird z.B. per Skript umbenannt, bevor
Windows-Updates laufen und Resets gemacht werden, danach wieder
hergestellt. Meistens funktioniert das ...

Wenn es mal vorkommt, dass der Server, der diese Steuerdatei beherbergt,
resettet wird, bemerkt meine Anwendung sofort, dass sie die Steuer-Datei
nicht pollen kann - soweit OK.

Wenn der Server danach aber wieder online ist, merkt meine Anwendung es
irgendwie nicht, dass der Pfad zur Freigabe wieder da ist, er bleibt
scheinbar nicht vorhanden. Erst nach einem Neustart der Anwendung, wird
auch die Lesbarkeit im Freigabe-Pfad wieder hergestellt.

Kann ich dieses Verhalten über einen Windows-API-Call irgendwie
beeinflussen?

System: Windows XP Pro, Anwendung in RealBasic geschrieben. Ich gehe
aber davon aus, dass RB auch nur Systemfunktionen verwendet ...

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Raymond Czerny
13/02/2009 - 11:36 | Warnen spam
Hallo Frank,

folgendens Problem: Eine Anwendung wird über das Vorhandensein einer
Steuerdatei ("run.dat") in ihrem Verhalten beeinflusst. Diese
Steuerdatei liegt auf einem anderen Server im Netz, in einem
freigegebenen Ordner. Sie wird z.B. per Skript umbenannt, bevor
Windows-Updates laufen und Resets gemacht werden, danach wieder
hergestellt. Meistens funktioniert das ...



wenn Du eine Client-Server Kommunikation benötigts, ist der Trick mit der
Datei auf einem Share nur eine Krücke.

Überdenke Deine Design. Nutze lieber Sockets.

Gruß
Raymond

Ähnliche fragen