Datei im Start-up Verzeichnis per VBA-ersetzen

16/01/2009 - 18:57 von Kowalski | Report spam
Hi,

ich möchte eine Datei im Startup-Verzeichnis ersetzen.
Der folgende Codeausschnitt wird dazu verwendet. Bei mir
funktioniert es auch. Bei manchen Anwendern kommt allerdings
die Fehlermeldung, dass Word die Datei verwendet.
Die Datei enthàlt übrigens nur Autotexte und keine Makros.
Der Code steht in einer anderen Datei im Startup-Verzeichnis.
Ich verwende den alten Wordbasic-Befehl da dieser auch mit geöffneten
Dateien klar kommt.
Kann jemand den Fehler nachvollziehen, bzw. gibt es eine bessere Lösung ?

Gruß und vielen Dank schon mal

Kowalski !

PS: bin jetzt eine Woche weg und weiß nicht ob ich dort Internet habe


Fr = MsgBox("Datei eigeneAutotexte.dot zurückladen ?", vbQuestion + vbYesNo,
"Daten zurückladen")
If Fr = 6 Then
'EatVorl$ bezeichnet den vollstàndigen Pfad im Startup-Verzeichnis
AddIns(EaTVorl$).Delete
If Left(Application.Version, 1) = "9" Then 'Fehler in Word2000
Wordbasic.CopyFileA lbQuelle & "eigeneAutotexte.dot", EaTVorl$
Else
Wordbasic.copyfile lbQuelle & "eigeneAutotexte.dot", EaTVorl$
End If
AddIns(EaTVorl$).Installed = True
End If
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
19/01/2009 - 07:48 | Warnen spam
Hallo Kowalski


Der folgende Codeausschnitt wird dazu verwendet. Bei mir
funktioniert es auch. Bei manchen Anwendern kommt allerdings
die Fehlermeldung, dass Word die Datei verwendet.


Hmmm... ich verwende den gleichen Code um das zu erreichen, was du machst.

Vielleicht haben die Anwender mehr als eine Word instanz offen?

Vielleicht den einbauen
- How to check if a file has already been opened by another user
http://word.mvps.org/faqs/macrosvba...leOpen.htm






Sub Demo()
Dim strPfad As String

strPfad = Options.DefaultFilePath(wdStartupPath)
strPfad = strPfad & Application.PathSeparator

Application.AddIns("Test.dot").Delete

Kill strPfad & "Test.dot"

FileCopy "C:\Temp\Test.dot", strPfad & "Test1.dot"

Application.AddIns.Add strPfad & "Test1.dot", True
End Sub





Thomas Gahler
MVP für Word
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows XP (SP3), Office XP (SP3)

Ähnliche fragen