Datei ins Internet uploaden

14/09/2008 - 16:56 von wbecker53 | Report spam
WINXP Pro, Excel 2003

Hallo

Gegeben sind 7 Filialen, die einmal am Tage eine 10KB grosse Datei in
einem Ordner in XDrive (Internet-Speicher) uploaden sollen. Aus
Kostengründen sind vorort nur kleine Rechner mit je einem 56K- Modem,
kein DSL. Ich möchte mit einem Button in einem Excel-Tabellenblatt das
Modem ansprechen, sich mit dem Internet zu verbinden und danach die
Excelmappe in Xdrive ablegen, Danach die Internetverbindung sicher
beenden.
Ich habe die Anwendung fertig in Excel VBA programmiert, nur die
Verbindung ohne Router bereitet mir Probleme.

mfg
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Eric March
14/09/2008 - 19:01 | Warnen spam
wbecker53 notierte letztens:
WINXP Pro, Excel 2003

Hallo

Gegeben sind 7 Filialen, die einmal am Tage eine 10KB grosse Datei in
einem Ordner in XDrive (Internet-Speicher) uploaden sollen. Aus
Kostengründen sind vorort nur kleine Rechner mit je einem 56K- Modem,
kein DSL. Ich möchte mit einem Button in einem Excel-Tabellenblatt das
Modem ansprechen, sich mit dem Internet zu verbinden und danach die
Excelmappe in Xdrive ablegen, Danach die Internetverbindung sicher
beenden.
Ich habe die Anwendung fertig in Excel VBA programmiert, nur die
Verbindung ohne Router bereitet mir Probleme.

mfg
Wolfgang




Es sollte diese Batch (klar, Shell-Befehl tut auch; google aber besser
mal nach ShellX!) für die Einwahl tun:

@echo off
rasdial t-online [Anschlusskennung][T-Online-Nummer]{#}[Suffix]
[Passwort] /PHONE:0191011

Was dein Provider will müsstest du dort eruieren. Ich habe eine
DFÜ-Einwahl namen T-Online eingerichtet (vollstàndig) RASDIAL braucht
einen Namen mit dem es spielen kann; aber vermutlich ist ja eh eine
solche Verbindung vorhanden und du kannst dich derer Eintràge bedienen.

Abgewàhlt wird per
rasdial t-online /DISCONNECT

Viel Erfolg!

Eric March - eric.march(spambremse)@gmx.net

»Kenne die Vergangenheit. In der Unwissenheit über die Vergangenheit
liegt das Verderben der Zukunft.«
„Die Geschichte ist der beste Lehrmeister - mit den unaufmerksamsten
Schülern.“ Indira Gandhi

Ähnliche fragen