Datei kann nicht gelöscht werden

10/02/2009 - 16:11 von Florian Schalk | Report spam
Hallo,

wir haben einen Win2003 64Bit Fileserver.
Mit diesem haben wir hàufiger das Problem, das der Server behauptet das
Dateien in Gebrauch wàren und deshalb weder verschoben noch gelöscht werden
können.
Die Dateien sind aber nicht geöffnet (Weder Filemon noch PSFile oder die
Windows Verwaltungskonsole zeigen etwas derartiges an).
Nach einem Neustart des Servers können die Dateien dann problemlos gelöscht
werden.
Weiß jemand, warum das passiert und wie man verhindern kann?

Ich habe bisher auch keinen File unlocker gefunden, der mit 64Bit
funktioniert.
Vielleicht hat dazu jemand einen Tip.

Gruß
Florian
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
10/02/2009 - 16:38 | Warnen spam
Florian Schalk schrieb:

Nach einem Neustart des Servers können die Dateien dann problemlos gelöscht
werden.
Weiß jemand, warum das passiert und wie man verhindern kann?



Welcher AV-Scanner làuft auf den Clients oder dem Server stàndig im
Hintergrund?

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen