Datei öffnen - Sicherheitswarnung

24/04/2008 - 15:29 von Detlef Rüger | Report spam
.. so langsam verzweifele ich hier ...

Ich bereite gerade meinen neuen Arbeitsplatzrechner vor, dieser ist mit XP
Prof SP2 ausgestattet - gegenüber dem W2K des "alten" Rechners.

Immer wenn ich über Desktop-Verknüpfungen auf kleine Spezialprogramme
zugreifen will, die auf einem Netzlaufwerk liegen (als *.exe erzeugt),
bekomme ich den Warnhinweis dass der Herausgeber nicht verifiziert werden
konnte. Mir wird die Möglichkeit angeboten, "Auszuführen" oder "Abzubrechen".
Natürlich will ich das Programm ausführen, sogar mehrfach am Tage ... da ist
es hinderlich, wenn ich erst jedesmal gefragt werde.

Dieses Verhalten soll ja mit dem SP2 zusammenhàngen, mögliche Lösungen habe
ich "gegoogelt", habe die Sicherheitseinstellungen des IE7 veràndert, das
Netzlaufwerk explizit hinzugefügt etc ... Das Einzige, was funktioniert, ist
die Benutzervariable "SEE_MASK_NOZONECHECKS" mit "Wert=1" einzutragen. Dann
wird der Sicherheitshinweis ausgeblendet - allerdings nach einem
Rechnerneustart nur dann wieder, wenn ich die Benutzervariable über
"Arbeitsplatz - Eigenschaften - Erweitert ..." einmal aufgerufen habe.

Gibt es keine Möglichkeit, diese Sicherheitswarnhinweise zumindest für
Dateien abzuschalten, die ich innerhalb meines geschützen Firmennetzwerk auf
Netzlaufwerken liegen habe? Schließlich weiß ich doch, was ich da machen will
- weshalb diese "Bevormundung"?

Sonniger Gruß
Detlef Rüger
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Schröder
24/04/2008 - 16:15 | Warnen spam
Detlef Rüger wrote:

Gibt es keine Möglichkeit, diese Sicherheitswarnhinweise zumindest für
Dateien abzuschalten, die ich innerhalb meines geschützen Firmennetzwerk auf
Netzlaufwerken liegen habe?



Zeigt der Windows-Explorer für diese Laufwerke denn in der Statuszeile
"Lokales Intranet" an, oder vielleicht "Internet" oder "Unbekannte Zone"?

usch

Ähnliche fragen